Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300C - Forum / LX 1.Generation 2004-2010 » Zuladung 300er » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zuladung 300er
Autor
Beitrag

Günni Günni ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-7099.jpg

Dabei seit: 01.01.2005
Beiträge: 2.907
Herkunft: Ostfriesland
Fahrzeug: 300C SRT8, Corvette C5
Baujahr: 5/06, 7/00
Farbe: Bright silver, Torchred
Name: Günni


Fragezeichen Zuladung 300er Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe kürzlich in der Autobild über dinge gelesen, die nerven Wallbash .
dabei wurde der 300er kritisiert, wegen seiner bescheidenen zuladung von
angeblich nur 300 kg nix wisse . das würde gerade mal für 4 mittelschwere erwachsene reichen, dann aber ohne gepäck. meines wissens kann die limousine zwischen 365 und 450 kg laden und der touring bis 570 kg verwirrt
( info stammt aus der neuesten ' Automonat ' )

sicherlich sind das keine ladeweltmeister, aber wenn ich mir ein solches auto kaufe, dann weiss ich über den nutzen bescheid und wenn ich nen lkw brauche, dann kaufe ich mir einen nix wisse . bin jedes mal verärgert, wenn in testberichten autos abqualifizieert werden, weil sie angeblichen normen nicht entsprechen.
platzangebot für familien im sportwagen, mangelnde geländetauglichkeit einiger SUV's, beengte sitzverhältnisse in der 3. reihe etc. motzen

wie seht ihr das, kommt ihr mit der zuladung eurer dicken aus nix wisse verwirrt , war das evtl. ein kaufargument und wie seht ihr die objektivität solcher vergleichsteste.
( siehe auch den thread über test SRT 8 mit Bmw 550i und Mercedes böse

gruss günni winkewinke
06.01.2007 22:12 Follow ChryslerForum on Twitter Günni ist offline E-Mail an Günni senden Homepage von Günni Beiträge von Günni suchen Nehmen Sie Günni in Ihre Freundesliste auf

Der Martin Der Martin ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-1682.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 220
Herkunft: NRW - Bielefeld
Fahrzeug: 300c CRD & Freelander
Baujahr: 2006 & 2003
Farbe: schwarz
Name: Martin

RE: Zuladung 300er Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Günni winkewinke ,

ich habe gerade mal in meine Papiere geschaut (Touring CRD). Die Gesamtmasse ist mit 2360kg angegeben, die Leermasse mit 1945-2030kg !?

Woher der Unterschied bei der Leermasse her kommt kann ich Dir leider nicht sagennix wisse .

So hat der Touring, laut Papiere Schräghecklimousine, eine Zuladung von 330-415kg.

Bei einem Normgewicht von 75kg pro Person, bleibt dann so oder so nicht viel für Gepäck unglücklich .

Nun ja, ich wiege schon ein wenig mehr als 75kg, dafür meine Frau allerdings weniger - und dann reicht uns das allemal für die Urlaubsreise zustimm .

Es grüßt der Martin winkewinke
06.01.2007 22:40 Follow ChryslerForum on Twitter Der Martin ist offline Homepage von Der Martin Beiträge von Der Martin suchen Nehmen Sie Der Martin in Ihre Freundesliste auf

dbvjeeper dbvjeeper ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 06.11.2006
Beiträge: 104
Herkunft: Höchberg/Unterfranke n
Fahrzeug: 300c Touring CRD/GC4,7V8
Baujahr: 11.06
Farbe: Mineral Gray
Name: Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Kauf hatte ich überhaup nicht auf Zuladungsmöglichkeit geachtet. Ich nahm den Dicken weil er mir gefällt und das bischen Gepäck fürn Urlaub von meiner Kleinen und mir passt allemal hinein ohne dass ich mir Gedanken übers Gesamtgewicht machen muß.

Wenn ich zum Großmarkt fahre nehme ich meinen Granny und wenns sein muß hänge ich den Hänger an.

Michael

__________________
Man gönnt sich ja sonst nichts

300C Touring CRD
Dailydriver -- stock

Granny WJ 4,7 V8
Skidplates für Achsen,VTG und Tank
2" Trailmaster, Rocksliders, K&N Fibkit, Jet Powermodul,
Borla Black Cat, 245/75-16 MT´s + 265/55-17 auf 8"MIB,schwarze Scheiben, AHK
geplant: 4,5" Rubicon Express FW(wg unfahrbarkeit gescheitert), aushängbare Stabis und 255/85-16 MT´s, manuelle Sperren Vo+Hi, Winches Vo+Hi
06.01.2007 22:46 Follow ChryslerForum on Twitter dbvjeeper ist offline Homepage von dbvjeeper Beiträge von dbvjeeper suchen Nehmen Sie dbvjeeper in Ihre Freundesliste auf

pmboss
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit der geringen Zuladung ist wahr. Laut Autozeitung wird der SRT mit 1.920 kg leer angegeben, wiegt aber tatsächlich 2.032kg. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 2.340 kg. Macht noch lächerliche 308 kg Zuladung. Somit dürften wir bei Familienfahrten mit 4 Personen heute noch bestenfalls 30 kg zuladen. Tocher und Sohn sind aber noch lange nicht ausgewachsen. Also wird in 2-3 Jahren nur noch mit Zahnbürste und Badehose verreist ich krieg mich nicht .

Das ist natürlich von Herstellerseite eine absolute Lachnummer. Habe auch keine Ahnung, was sich die Herren Inscheniöre dabei denken. Denn wenn so ein 2-Tonnen-Schiff scharf gefahren wird, dann tritt an diversen Stellen sowieso das mehrfache dieser Belastung auf. Da kann es doch kein Problem sein, die Komponenten gleich so auszulegen, daß eben noch 100-150 kg mehr "Sicherheit" drin sind. Aber mal ehrlich: Bei wem wurde das im Straßenverkehr jemals kontrolliert? Oder bei wem wurde im Falle eines Unfalls daraus jemals eine Mitschuld konstruiert? Ich halte das also eher für ein akademisches Problem und werde das Auto daher genauso nutzen wie alle anderen Autos bisher auch. Wenn er dann im Extremfall mal tatsächlich um 100kg (= 4,27% = gewaltige Überladung) überladen sein sollte, dann wird er mir das sicher nicht übelnehmen.

Ein Paradbeispiel dazu - übrigens auch von DC - war die vorletzte S-Klasse, das Dickschiff mit Peilstäben am Heck. Ich kann mich noch gut erinnern, daß der 600er in Vollausstattung noch nicht mal mehr 300 kg hätte zuladen dürfen. Da waren sehr schmächtige Chauffeure gefragt.

Gruß,

Peter
07.01.2007 12:03 Follow ChryslerForum on Twitter

Antony Antony ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-4678.jpg

Dabei seit: 24.03.2006
Beiträge: 2.051
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug: 300 C 3,5 ltr. LPGi-Anl
Baujahr: Sedan 10/2006
Farbe: bright silver metallic
Name: Helmut


RE: Zuladung 300er Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde des Dicken Augenzwinkern

Ich habe mir beim Kauf meiner Dicken
nie Gedanken über die Zualdung
gemacht.
Kaufargument war in erster Linie
sonne die Schönheit des Wagenssonne

mit all ihren guten Begleiterscheinungen.

Wer hat wohl die Schuld ?

Der V i r u s.......bananadance bananadance ....natürlich zustimm

Gruß
der infizierte

Antony

__________________
.....dann kommt der V i r u s..., für den es kein Gegenmittel gibt,bananadance bananadance  
der uns auf seine besondere Art mit unserem Dicken verbindet !  

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Antony: 07.01.2007 12:37.

07.01.2007 12:35 Follow ChryslerForum on Twitter Antony ist offline Beiträge von Antony suchen Nehmen Sie Antony in Ihre Freundesliste auf

DUB DUB ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 1.479
Herkunft: CH
Fahrzeug: Dodge Magnum R/T
Baujahr: 2005
Farbe: Black
Name: Patrick

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mir auch keine Gedanken Gemacht und auserdem reicht mir die Zuladung Vollkommen aus ,wenn jemand mehr zuladung wünscht kann er sich ja den Turing kaufen ich denke das reicht vollkommen aus .

__________________

07.01.2007 12:54 Follow ChryslerForum on Twitter DUB ist offline Beiträge von DUB suchen Nehmen Sie DUB in Ihre Freundesliste auf

peba peba ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 29.09.2006
Beiträge: 229
Herkunft: Dresden
Fahrzeug: Chrysler 300 SRT8
Baujahr: 2006
Farbe: Brilliant Black Metallic
Name: Peter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi ...

Na irgendwo könnte man schon eine gewisse Logik bei der Zuladung erkennen. Wenn man sich so die Daten anderer Hersteller anschaut, dann bewegen sich dort die Zuladungen häufig so um die 500 kg herum. Wenn ich jetzt mal 'nen BMW Fünfer nehme, wiegt der aber auch 200 kg weniger als der 300er. Oder 'ne E-Klasse von Mercedes wiegt ca. 1900 kg und hat auch ein Höchstgewicht angegeben von ca. 2400 kg ...

Bei dem Preis - und das zeigen ja ein Haufen anderer Komponenten - wird man auf Standardteile aus dem Mercedes-Regal zurückgegriffen haben. Da lohnte mit Sicherheit die Neuentwicklung eines Fahrwerkes nicht. Der Wagen ist für das Fahrwerk einfach zu schwer geworden! Ergo ... bei ähnlichem Gesamtgewicht muss eben die Zuladung reduziert werden.

Es reicht doch nicht, einfach ein paar andere Federn einzubauen ... da müssen dann Aufhängungen,Stabis, Querlenker, Dämpfer etc. geändert werden ... ein riesen Aufwand, damit ich für die 0,052 % der Fälle in denen ich fünf Sack Zement transportieren will, genügend Reserven habe ?!

@pmboss
... wenn Du schreibst, dass bei scharfer Fahrweise ja sowieso das mehrfache der Belastung auftritt, dann gehst Du da glaube ich genau verkehrt herum an die Sache ran.

Eben genau wenn der Wagen in Grenzsituationen bewegt wird, darf das Fahrwerk nicht versagen. Also muss das ohnehin schon so ausgelegt sein, dass der Wagen auch mit 350 kg Zualdung nicht den Abgang macht, wenn ich den richtig durch die Kurven jage.

Damit gilt doch eher Folgendes: Bei 350 kg Zualdung kann normalerweise nichts passieren, egal wie ich unterwegs bin und darauf sind auch die elektronischen Helferlein ausgelegt.

Wenn ich mit vielleicht 450 kg Zuladung "normal" fahre, wird dann auch nichts passieren, weil eben noch Reserven da sind. Nur dann werden eben Federwege oder Querbeschleunigungen etc. in Grenzsituationen so groß, dass die Reserven nicht ausreichen. Also nicht mit Oma, Opa und den fünf Schrankkoffern auf die Nordschleife fahren !

Gruß

__________________
300 SRT8 by Arrington Performance mit Prins VSI
ex 300 CRD by Wetterauer, ex 330iA by Kelleners-Sport, ex Saab 9³ Anniversary by Hirsch-Performance
07.01.2007 13:42 Follow ChryslerForum on Twitter peba ist offline Beiträge von peba suchen Nehmen Sie peba in Ihre Freundesliste auf

hasenmann40 hasenmann40 ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 13
Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: 300C Touring CRD
Baujahr: 25.09.2006
Farbe: Bright Silver Metallic
Name: Stephan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, alle zusammen, das Leergewicht des Fahrzeugs beinhaltet einen Fahrer mit 75Kg. laut DIN. Und ausserdem kauf ich kein 300C als Lastesel (viel zu schade)!!

Gruss Stephan und allen noch ein Frohes Neues Jahr.

__________________
hsem
07.01.2007 17:13 Follow ChryslerForum on Twitter hasenmann40 ist offline Beiträge von hasenmann40 suchen Nehmen Sie hasenmann40 in Ihre Freundesliste auf

peba peba ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 29.09.2006
Beiträge: 229
Herkunft: Dresden
Fahrzeug: Chrysler 300 SRT8
Baujahr: 2006
Farbe: Brilliant Black Metallic
Name: Peter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, die Aussage "viel zu Schade" oder "kein Lastesel" trifft es in meinen Augen aber auch nicht annähernd. Ich kaufe mir auch keinen Siebener als Lastesel und auch keine S-Klasse ...

Ich zumindest habe mir den Wagen aber auch nicht geholt, weil ich wusste, dass ich immer nur alleine und ohne Gepäck fahre sondern weil ich Platz wollte! Sonst hätte ich mir auch 'nen Roadster kaufen können. Wenn einfach ordentlich Gepäck im nunmal auch nicht kleinen Kofferraum liegen und vier oder fünf Personen drin sitzen, wird es unter Umständen allein bezogen auf das zulässige Gesamtgewicht knapp und das sollte bei einem Wagen der Größe eigentlich nicht passieren.

Das hat überhaupt nicht mit Lastesel zu tun, sondern das der Eine oder Andere vielleicht nicht immer mit dem Taschenrechner und 'ner Waage neben dem Auto stehen will, wenn er es belädt.

__________________
300 SRT8 by Arrington Performance mit Prins VSI
ex 300 CRD by Wetterauer, ex 330iA by Kelleners-Sport, ex Saab 9³ Anniversary by Hirsch-Performance
08.01.2007 11:44 Follow ChryslerForum on Twitter peba ist offline Beiträge von peba suchen Nehmen Sie peba in Ihre Freundesliste auf

ChrisMUC ChrisMUC ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 09.03.2006
Beiträge: 713
Herkunft: 80935 München
Fahrzeug: 300C CRD Touring
Baujahr: 07/2006
Farbe: mineral grey
Name: chris

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich erlaube mir eine Überladung. Also 5 Personen mit Gepäck und Hänger. Fahre damit auch nicht die Nordschleife. Bisher hab ich keine negativen Dinge bezüglich Fahrverhalten bemerkt.

pmboss: Ich glaube mich erinnern zu können, dass bei der alten S-Klasse bei Vollausstattung sogar nur noch 160kg erlaubt waren.

Gruß

Christoph

__________________
Bildungshunger ist die feste Form von Wissensdurst  ich weiss was  
08.01.2007 12:05 Follow ChryslerForum on Twitter ChrisMUC ist offline Beiträge von ChrisMUC suchen Nehmen Sie ChrisMUC in Ihre Freundesliste auf

Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300C - Forum / LX 1.Generation 2004-2010 » Zuladung 300er

Views heute: 15.880 | Views gestern: 57.693 | Views gesamt: 269.517.166