Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Voyager - Forum » Tipp Reparaturanleitung der Lichtmaschine by "Lobomito" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Reparaturanleitung der Lichtmaschine by "Lobomito"
Autor
Beitrag

Voyi1994 Voyi1994 ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-8692.jpg

Dabei seit: 08.05.2007
Beiträge: 1.194
Herkunft: Berlin
Fahrzeug: KIA Soul 1.6 CRDI
Baujahr: 04.2014
Farbe: Infernorot
Name: Detlef

ebay: dknuddel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schreib doch mal den User sox an, vielleicht hat er die Anleitung noch.

__________________
Da drauf klicken pointer WHB Anleitungen
19.01.2016 20:41 Follow ChryslerForum on Twitter Voyi1994 ist offline E-Mail an Voyi1994 senden Beiträge von Voyi1994 suchen Nehmen Sie Voyi1994 in Ihre Freundesliste auf

Schraubbär Schraubbär ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.363
Herkunft: Einbeck / Niedersachsen aber in Thüringen im "Exil" (37308)
Fahrzeug: MB 280T 4matic
Baujahr: `98
Farbe: silber
Name: Matthias

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.... gestern um 21.30Uhr war er noch online .....

Da sollte per PN noch was gehen.

Schraubbär Matthias

__________________
*Ich möchte sterben wie mein Großvater........ im Schlaf....
und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

PlankenParty e.V. gemeinnütziger Verein,
Spendenkonto IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck siehe www.plankenparty.de
19.01.2016 22:07 Follow ChryslerForum on Twitter Schraubbär ist offline E-Mail an Schraubbär senden Beiträge von Schraubbär suchen Nehmen Sie Schraubbär in Ihre Freundesliste auf

frettchenmann frettchenmann ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 08.04.2014
Beiträge: 57
Fahrzeug: Voyager ES
Baujahr: 1995
Farbe: grün

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jo, weils dem Thema zuträglich ist. beim diesel kommt man super easy an die kohlen ran.
man muss nur den Ölfilter abnehmen, und sollte eine hebammenschulung absolviert haben, weils ein bisschen ein gefuddel ist. aber geht in 20 min.

was mir wiederum nichts nutzt, weil einer der Schleifringe durchgebruzzelt ist. unglücklich

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von frettchenmann: 24.01.2016 17:49.

24.01.2016 17:45 Follow ChryslerForum on Twitter frettchenmann ist offline E-Mail an frettchenmann senden Beiträge von frettchenmann suchen Nehmen Sie frettchenmann in Ihre Freundesliste auf

El Ringo El Ringo ist männlich
Ehrenvorsitzender (18 Jahre Voyi ES TD)


images/avatars/avatar-6638.jpg

Dabei seit: 02.02.2004
Beiträge: 1.220
Fahrzeug: Qashqai J10 2.0 dCi
Baujahr: 2011
Farbe: Nightshade
Name: Thomas

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jau, da hilft nicht mal mehr 40er Schmirgel...

Die ist hin....

Dann mach ich jetzt mal quasi posthum (und mehr als ein Jahr später) die Lima-Wechselanleitung für den Diesel:

Neue AT-Lima mit Pfand bestellen
Beide Flachriemen lösen und entfernen
Kühlmittelausgleichsbehälter abbauen
Turboluftleitung demontieren.

Durch diese hohle Gasse muß er kommen:






Riemenscheibendurchmesser der gelieferten Lima messen: sollte 67 mm sein




Dumm gelaufen:




Also Schlagschrauber nehmen und Riemenscheibe wechseln!

Lima einfädeln:



In diesem Bereich vielleicht besser ein paar Lappen o.ä. als Stoßschutz plazieren (denn wenn Dir die Lima beim Durchfädeln an der Wasserpumpe aus den Fingern rutscht, hast Du sonst - so wie ich - ein weiteres Problem mit der Servolenkung).



Jetzt nur noch drehen und einfädeln:



Sch.... irgendwie geht der Flachriemen nicht mehr wie vorher drüber:



Jetzt kann man den Federspanner ausbauen, in den Keller bringen und mittels der durchgesteckten Schrauben in den großen Schraubstock spannen und zusammendrücken (auf das vorher ermittelte Maß) Dann spannt man das Ganze in eine große Schraubzwinge, dreht den Schraubstock auf - und rennt dann hoch zum Auto in der Garage, um die Geschichte einzubauen, bevor sie einem um die Ohren fliegt!

Diese Lima paßt jedenfalls nicht wirklich:



War mir aber inzwischen egal, ich hab ein Stück verzinktes Lochblech dazwischengeschraubt - und Arschlecken. Hat wunderbar gefunzt, die neue Lima lädt seitdem problemlos (und macht das sicher im Mecklenburgischen, wo unser Voyi jetzt zu Hause ist, vermutlich immer noch).

Das war dann mein definitiv letzter Beitrag aus der Reihe: Was nicht paßte, hab ich noch immer passend gemacht!


Grüße

El

__________________
Ein weiser alter Mann von der Reutlinger Alb hat einmal gesagt: Wenn du amol a Seggl bischt, des brengscht ganz schleacht wieder weg! ( Schlabbaseggl, Ural-Forum)

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von El Ringo: 25.01.2016 05:35.

24.01.2016 21:39 Follow ChryslerForum on Twitter El Ringo ist offline Beiträge von El Ringo suchen Nehmen Sie El Ringo in Ihre Freundesliste auf

Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Voyager - Forum » Tipp Reparaturanleitung der Lichtmaschine by "Lobomito"

Views heute: 16.502 | Views gestern: 57.693 | Views gesamt: 269.517.788