Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Challenger - Forum » Hallo und Frage zu Rückrufaktionen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hallo und Frage zu Rückrufaktionen
Autor
Beitrag

Nova74 Nova74 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8512.jpg

Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 32
Herkunft: Rheinland
Fahrzeug: Chevrolet Nova SS Coupe
Baujahr: 1974
Farbe: Copper-Metallic

Hallo und Frage zu Rückrufaktionen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mahlzeit Zusammen,

ich habe mich zwar hier bereits vorgestellt, aber da es auch manche direkt in dem für sie interessanten Unterforum erledigen, eben von mir auch nochmal ein schnelles „Hallo“ an die Challenger-Truppe... winkewinke

Und ich hätte auch direkt mal eine Frage. Es gibt für den Chally ja einige Rückrufaktionen. Gefunden habe ich folgende:

PO1: Steuerkette/Führungsschienen (MDS) (5,7er mit AT)
J21: Batterie/Batterie-Massekabel
R37: Fahrer-Airbag
S43: Beifahrer-Airbag
K26: Servolenkung/Servolenkungsschlauch

Wie kann man feststellen, ob die erforderlichen Aktionen bei einem gebrauchten Fahrzeug auch durchgeführt wurden? Am/Im Wagen direkt (Aufkleber, andere Hinweise)? Und/Oder in den Papieren? Gibt es überhaupt eine einheitliche Dokumentation? Wäre schon interessant zu wissen, denn gerade der Rückruf mit der Steuerkette ist ja nicht so ganz unwichtig.

Danke und Gruß, Nova
20.01.2017 10:19 Follow ChryslerForum on Twitter Nova74 ist offline E-Mail an Nova74 senden Beiträge von Nova74 suchen Nehmen Sie Nova74 in Ihre Freundesliste auf

alpenchally alpenchally ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-7607.jpg

Dabei seit: 18.09.2011
Beiträge: 671
Herkunft: Österreich
Fahrzeug: Challenger SRT8
Baujahr: 2009
Farbe: rot
Name: Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi !
Ich würde erstmal auf die Dodge Homepage gehen, VIN Nummer eingeben, dann siehst du ob schon etwas erledigt ist, oder was noch zu machen ist.
https://www.mopar.com/dodge/en-us/my-vehicle/recalls.html

Sonst hilft dir sicher eine Fiat/Chrysler/Dodge Servicestelle.
20.01.2017 10:28 Follow ChryslerForum on Twitter alpenchally ist offline E-Mail an alpenchally senden Beiträge von alpenchally suchen Nehmen Sie alpenchally in Ihre Freundesliste auf

sox sox ist männlich
mopar 4 ever


images/avatars/avatar-8561.jpg

Dabei seit: 17.04.2007
Beiträge: 19.454
Herkunft: CH
Fahrzeug: xxx
Baujahr: xxx
Farbe: alle schwarz
Name: Marco

ebay: kann mich mal

RE: Hallo und Frage zu Rückrufaktionen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nova74
Mahlzeit Zusammen,

ich habe mich zwar hier bereits vorgestellt, aber da es auch manche direkt in dem für sie interessanten Unterforum erledigen, eben von mir auch nochmal ein schnelles „Hallo“ an die Challenger-Truppe... winkewinke

Und ich hätte auch direkt mal eine Frage. Es gibt für den Chally ja einige Rückrufaktionen. Gefunden habe ich folgende:

PO1: Steuerkette/Führungsschienen (MDS) (5,7er mit AT)
J21: Batterie/Batterie-Massekabel
R37: Fahrer-Airbag
S43: Beifahrer-Airbag
K26: Servolenkung/Servolenkungsschlauch

Wie kann man feststellen, ob die erforderlichen Aktionen bei einem gebrauchten Fahrzeug auch durchgeführt wurden? Am/Im Wagen direkt (Aufkleber, andere Hinweise)? Und/Oder in den Papieren? Gibt es überhaupt eine einheitliche Dokumentation? Wäre schon interessant zu wissen, denn gerade der Rückruf mit der Steuerkette ist ja nicht so ganz unwichtig.

Danke und Gruß, Nova


schick mir deine vin, ich kann das mal checken.

__________________
........Mopar or no Car! winkewinke

2005 Jeep Grand Cherokee HEMI - 2009 Jeep Patriot 2.4 - 2015 Dodge Charger SRT 392 - 2018 Dodge Durango SRT 392
20.01.2017 11:27 Follow ChryslerForum on Twitter sox ist offline E-Mail an sox senden Beiträge von sox suchen Nehmen Sie sox in Ihre Freundesliste auf

Nova74 Nova74 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8512.jpg

Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 32
Herkunft: Rheinland
Fahrzeug: Chevrolet Nova SS Coupe
Baujahr: 1974
Farbe: Copper-Metallic

Themenstarter Thema begonnen von Nova74
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@alpenchally:
Alles klar, danke für den Link. Hätte ja sein können, das es auch irgendwo in den Fahrzeugpapieren vermerkt/abgestempelt wird, wenn so eine Aktion in Deutschland durchgeführt wurde. Aber mit einer VIN-Abfrage ist es natürlich auch schwieriger zu schummeln..... ;-)

@sox:
Danke für dein Angebot. Aber es geht um kein konkretes Fahrzeug. Ich bin ja noch in der "Informationsphase". Kannst ja mal einen Blick in meine Uservorstellung unter "Chrysler Forum Allround" werfen, den Link findest Du oben in meinem Ursprungspost.

Gruß, Nova
20.01.2017 13:16 Follow ChryslerForum on Twitter Nova74 ist offline E-Mail an Nova74 senden Beiträge von Nova74 suchen Nehmen Sie Nova74 in Ihre Freundesliste auf

sox sox ist männlich
mopar 4 ever


images/avatars/avatar-8561.jpg

Dabei seit: 17.04.2007
Beiträge: 19.454
Herkunft: CH
Fahrzeug: xxx
Baujahr: xxx
Farbe: alle schwarz
Name: Marco

ebay: kann mich mal

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das kann man nur im dealerconnect checken, also nur ein händler.

__________________
........Mopar or no Car! winkewinke

2005 Jeep Grand Cherokee HEMI - 2009 Jeep Patriot 2.4 - 2015 Dodge Charger SRT 392 - 2018 Dodge Durango SRT 392
20.01.2017 16:22 Follow ChryslerForum on Twitter sox ist offline E-Mail an sox senden Beiträge von sox suchen Nehmen Sie sox in Ihre Freundesliste auf

dellminator dellminator ist männlich
nobleza y pura raza


images/avatars/avatar-8630.jpeg

Dabei seit: 26.04.2008
Beiträge: 7.089
Herkunft: CH
Fahrzeug: Challenger SRT Hellcat
Baujahr: 2017
Farbe: Green Go
Name: José

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sox
das kann man nur im dealerconnect checken, also nur ein händler.


...oder sox großes Grinsen

__________________
dellminator
20.01.2017 17:38 Follow ChryslerForum on Twitter dellminator ist offline E-Mail an dellminator senden Beiträge von dellminator suchen Nehmen Sie dellminator in Ihre Freundesliste auf

Nova74 Nova74 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8512.jpg

Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 32
Herkunft: Rheinland
Fahrzeug: Chevrolet Nova SS Coupe
Baujahr: 1974
Farbe: Copper-Metallic

Themenstarter Thema begonnen von Nova74
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@sox

Jetzt nochmal für Blöde.... Augenzwinkern

Über den "Mopar.com" Link von @alpenchally kann ich ersehen, ob für ein Fahrzeug noch offene Recalls vorliegen bzw. ob diese (in den USA) bereits erledigt wurden.

Wenn ich aber wissen will, ob ein (z.B. unter "Mopar.com" noch offener) Rückruf mittlerweile hier in Deutschland erledigt wurde, dann geht das nur über einen Händler (Dealerconnect). So weit richtig?

Gruß, Nova
23.01.2017 09:52 Follow ChryslerForum on Twitter Nova74 ist offline E-Mail an Nova74 senden Beiträge von Nova74 suchen Nehmen Sie Nova74 in Ihre Freundesliste auf

Quicknip Quicknip ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-8503.gif

Dabei seit: 20.09.2010
Beiträge: 2.304
Herkunft: Alsbach
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 01/2017
Farbe: Torred
Name: Stephan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Link funktioniert auch für Recalls die in Deutschland durchgeführt werden/wurden.
Sprich wenn nichts offen ist kannst Du davon ausgehen das nichts anliegt bzw. schon erledigt wurde.

Wenn Du es genau wissen willst sprich ob Du betroffen warst und es erledigt wurde, dann brauchst Du Dealer Connect Zugriff.

__________________
Signature

Bilder diverser Treffen
23.01.2017 10:23 Follow ChryslerForum on Twitter Quicknip ist offline E-Mail an Quicknip senden Beiträge von Quicknip suchen Nehmen Sie Quicknip in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Quicknip in Ihre Kontaktliste ein

Nova74 Nova74 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8512.jpg

Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 32
Herkunft: Rheinland
Fahrzeug: Chevrolet Nova SS Coupe
Baujahr: 1974
Farbe: Copper-Metallic

Themenstarter Thema begonnen von Nova74
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt habe ich es verstanden, danke Dir..... zustimm
23.01.2017 11:01 Follow ChryslerForum on Twitter Nova74 ist offline E-Mail an Nova74 senden Beiträge von Nova74 suchen Nehmen Sie Nova74 in Ihre Freundesliste auf

alpenchally alpenchally ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-7607.jpg

Dabei seit: 18.09.2011
Beiträge: 671
Herkunft: Österreich
Fahrzeug: Challenger SRT8
Baujahr: 2009
Farbe: rot
Name: Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So schaut die Info aus:
Sorry, durch die neue Homepage die sie jetzt haben,geht das mit dem screenshot nicht so wirklich, daher habe ich dir die Info´s von meinem reinkopiert.


Current Safety Recalls


Last Updated: January 23, 2017 | Showing 2 Recalls

What is a Safety Recall?








Status


Incomplete


Recall Date

May 26, 2016



FCA Recall #

S43



NHTSA Recall #

16V-352




Safety Defect/Non Compliance Description and Safety Risk

THE FRONT PASSENGER AIRBAG INFLATOR HOUSING MAY RUPTURE WHILE DEPLOYING DURING A CRASH. THE POTENTIAL FOR SUCH RUPTURES MAY OCCUR IN SOME OF THE SUBJECT AIRBAG INFLATORS AFTER SEVERAL YEARS OF EXPOSURE TO PERSISTENT CONDITIONS OF HIGH ABSOLUTE HUMIDITY AND/OR HEAT AGING. IN THE EVENT OF A FRONT PASSENGER AIRBAG INFLATOR RUPTURE, METAL FRAGMENT(S) COULD PASS THROUGH THE AIRBAG CUSHION MATERIAL, WHICH MAY RESULT IN ADDITIONAL INJURY OR DEATH TO VEHICLE OCCUPANTS.


Repair Description

THE PASSENGER AIRBAG INFLATOR MUST BE REPLACED.



Recall Status

INCOMPLETE BUT REPAIR PARTS ARE NOT AVAILABLE

January 23, 2017

Schedule Service Submit Reimbursement Get Notified When Parts are Available








Status


Complete


Recall Date

July 10, 2015



FCA Recall #

R37



NHTSA Recall #

15V-444




Safety Defect/Non Compliance Description and Safety Risk

THE DRIVER AIRBAG INFLATOR HOUSING MAY RUPTURE, DUE TO EXCESSIVE INTERNAL PRESSURE, DURING NORMAL AIRBAG DEPLOYMENT EVENTS. THIS CONDITION IS MORE LIKELY TO OCCUR IF THE VEHICLE HAS BEEN EXPOSED TO HIGH LEVELS OF ABSOLUTE HUMIDITY FOR EXTENDED PERIODS OF TIME. AN INFLATOR RUPTURE, DURING AIRBAG DEPLOYMENT EVENTS, COULD RESULT IN METAL FRAGMENTS STRIKING AND POTENTIALLY SERIOUSLY INJURING THE VEHICLE OCCUPANT(S).


Repair Description

THE DRIVER AIRBAG INFLATOR MUST BE REPLACED.



Recall Status

REPAIRED

January 23, 2017

Submit Reimbursement




Current Campaigns


Last Updated: January 23, 2017

What is a Campaign?








Status


Complete


Campaign Date

November 11, 2009



FCA Campaign #

J21




Campaign Description

HOT START ENGINE CRANKING


Repair Description

THE BATTERY GROUND CABLES MUST BE REPLACED ON ALL INVOLVED VEHICLES AND THE ORIGINAL 625 COLD CRANKING AMP (CCA) BATTERY MUST BE UPGRADED TO A 730 CCA BATTERY ON VEHICLES NOT EQUIPPED WITH A POLICE PACKAGE (SALES CODE AHB).



Campaign Status

REPAIRED

January 23, 2017

Submit Reimbursement



TAKATA PASSENGER AIRBAG INFLATOR RECALL


FCA US is conducting a Safety Recall of certain vehicles with frontal passenger airbag inflators manufactured by Takata Corporation. Check below to see if your vehicle is currently included in this Safety Recall, or get more information.
LEARN MORE



RECALL REIMBURSEMENT


If you have already incurred recall-related costs on the repair of your vehicle, you may qualify for reimbursement. Please begin the recall reimbursement process, which is handled on a case-by-case basis.


Still Have Questions?

Please contact the FCA US LLC Assistance Center at 1-800-853-1403.
23.01.2017 13:31 Follow ChryslerForum on Twitter alpenchally ist offline E-Mail an alpenchally senden Beiträge von alpenchally suchen Nehmen Sie alpenchally in Ihre Freundesliste auf

Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Challenger - Forum » Hallo und Frage zu Rückrufaktionen

Views heute: 23.109 | Views gestern: 57.693 | Views gesamt: 269.524.395