Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Challenger - Forum » Motor 6,4 SRT Optimierung und Sportkatalysatoren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Optimierung und Sportkatalysatoren
Autor
Beitrag

Tommyrs Tommyrs ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 16
Herkunft: Ennepetal NRW
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Name: Thomas

Optimierung und Sportkatalysatoren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
Ich spiele mit dem Gedanken, meinen SRT 392 aus 2015, leistunsmäßig ein wenig zu optimieren.

Geplant ist die „Stage 2“ von Kraftwerk... ( Software und Drosselklappe)

Bin aber auch nach einem Gespräch, mit Kraftwerk am überlegen in diesem Zuge ( vorab, damit die Software angepasst wird) direkt die Kat´s gegen Sportkatalysatoren zu tauschen.

Jetzt meine Fragen...
-gibt es bereits Erfahrungswerte? ( 6,4 L 492 ps)
-wie wirkt sich der Kattausch in Verbindung mit der Optimierung, Leistungsmäßig aus?
-sind die Sportkatalysatoren von Kraftwerk passend für den 2015er SRT?
- sind das wohl Magnaflow Katalysatoren?

Natürlich habe ich dieses Forum und google im Vorfeld durchsucht, aber nichts passendes gefunden.
Ich hoffe Ihr könnt mir konstruktiv weiterhelfen.



Natürlich werden die Original Katalysatoren alle 2 Jahre aus dem Keller geholt, entstaubt und auf Funktion geprüft 😂.
11.07.2018 10:19 Follow ChryslerForum on Twitter Tommyrs ist offline E-Mail an Tommyrs senden Beiträge von Tommyrs suchen Nehmen Sie Tommyrs in Ihre Freundesliste auf

M.P.L M.P.L ist männlich
König


images/avatars/avatar-8704.jpg

Dabei seit: 03.06.2009
Beiträge: 792
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Hellcat
Baujahr: 2015
Farbe: Sublime
Name: Marc

RE: Optimierung und Sportkatalysatoren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von den Themen gibt es hier viel zu wenig großes Grinsen

Als Tipp, las vorher eine Eingangsmessung machen.
Temperatur und Luftdruck mit notieren.

Alleine was die andere Drosselklappe bringen soll wäre interessant, Luftzufuhr beim Sauger ist ja nicht so der Flaschenhals.

- Zu den Kats, gerade Sportkats haben bei Saugern wegen des verminderten Gegendrucks oft zu Leistungsverlust geführt.
- Wie hoch ist die Abgastemperatur in höhe der Kats bei Volllast? -Kraftwerk fragen-
- Gute Metallkats mit viel Paladium halten höhere Temperaturen aus kosten pro stk. um die 400€

Vielleicht hilft das schon mal winkewinke
11.07.2018 12:49 Follow ChryslerForum on Twitter M.P.L ist offline E-Mail an M.P.L senden Beiträge von M.P.L suchen Nehmen Sie M.P.L in Ihre Freundesliste auf

Tommyrs Tommyrs ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 16
Herkunft: Ennepetal NRW
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Name: Thomas

Themenstarter Thema begonnen von Tommyrs
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für Deine Antwort...

Laut Kraftwerk wird vorab und nach der Optimierung gemessen...

Die größere Drosselklappe in Verbindung mit der Softwareoptimierung, soll laut Aussage hier im Forum, schon gut was an „ spritzigkeit“ bringen.

Was allerdings mit den Katalysatoren ist, bleibt die Frage.
Magnaflow ( wenn es bei Kraftwerk welche sind) wirbt damit, das Sie PS und NM bringen, wenn die Motorsteuerung dementsprechend angepasst wird.


Hat hier noch niemand die Katalysatoren und oder die Stage 2 von Kraftwerk verbaut?
11.07.2018 13:01 Follow ChryslerForum on Twitter Tommyrs ist offline E-Mail an Tommyrs senden Beiträge von Tommyrs suchen Nehmen Sie Tommyrs in Ihre Freundesliste auf

M.P.L M.P.L ist männlich
König


images/avatars/avatar-8704.jpg

Dabei seit: 03.06.2009
Beiträge: 792
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Hellcat
Baujahr: 2015
Farbe: Sublime
Name: Marc

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Über die Software glaube ich sofort, alleine über die Werte der Pedalstellung bekommt man sofort das Gefühl das der Spritziger ist.
Wie gesagt Drosselklappe ist bei jedem Tuner ein Streitthema, genauso wie Metalkats.

Von Werbeversprechen brauchen wir hier ja gar nicht erst sprechen großes Grinsen
Du schreibst ja das der Hersteller sagt bei angepasster Motorsteuerung, kommen dann die paar PS und NM durch die angepasste Software oder durch die Metalkats?

Dann müsste die Reihenfolge -->Eingangsmessung-->Software-->Messung-->Drosselklappe-->Messung-->Metalka
ts-->Messung sein.

Das kann keiner bezahlen wäre aber das einzig wahre großes Grinsen
11.07.2018 14:19 Follow ChryslerForum on Twitter M.P.L ist offline E-Mail an M.P.L senden Beiträge von M.P.L suchen Nehmen Sie M.P.L in Ihre Freundesliste auf

Tommyrs Tommyrs ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 16
Herkunft: Ennepetal NRW
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Name: Thomas

Themenstarter Thema begonnen von Tommyrs
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast Du in beiden Dingen vollkommen Recht und das habe ich mir auch schon so durch den Kopf gehen lassen.

Ich soll die Katalysatoren vorher bei Kraftwerk kaufen und einbauen... dann zu Kraftwerk fahren hier wird die Eingangsmessung gemacht, dann Software und Drosselklappe... zum Schluss wird nochmals gemessen.

Zum Vergleich: bei der Stage 2 : 27 Ps und 43nm mehr Leistung (auch wenn er nur 450ps hat anstatt 492)

Dann muss mit den Katalysatoren im Endeffekt mehr als 27ps und 43nm zu vorher kommen.




Die Frage die ich mir stelle, muss „er“ bei der „ geringen“ Mehrleistung, mehr ausatmen und braucht die Kat´s???
Oder ist es eher Schmuck am Nachthemd!?



Ich bin wirklich unschlüssig.... ist auch nicht wenig Geld.
Evt. Für Katalysatoren, die ggf. sogar noch Leistung nehmen!?
11.07.2018 15:07 Follow ChryslerForum on Twitter Tommyrs ist offline E-Mail an Tommyrs senden Beiträge von Tommyrs suchen Nehmen Sie Tommyrs in Ihre Freundesliste auf

Quicknip Quicknip ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-8503.gif

Dabei seit: 20.09.2010
Beiträge: 2.362
Herkunft: Alsbach
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 01/2017
Farbe: Torred
Name: Stephan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei den Kat's würde ich noch bedenken was es kosten kann auch wenn es niemand hören will.

Wenn Du an die richtigen / falschen kommst folgt die Anzeige wegen Steuerhinterziehung gleich der Sicherstellung.

__________________
Signature

Bilder diverser Treffen
11.07.2018 15:42 Follow ChryslerForum on Twitter Quicknip ist offline E-Mail an Quicknip senden Beiträge von Quicknip suchen Nehmen Sie Quicknip in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Quicknip in Ihre Kontaktliste ein

Harley-TSI Harley-TSI ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 14.10.2015
Beiträge: 165
Herkunft: Zürich
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 2017
Farbe: schwarz
Name: Harley

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, das Gaspedallkennfeld kann man ja selber mit den verschiedenen Modi einstellen.

Noch spritziger als im Trackmodus kann ich mir gar nicht vorstellen, was soll da kommen, bei Berühren sofort Vollgas?

Ausserdem stand meiner z.B. schon sehr gut in Futter (519 PS, 722 Nm), tanke immer Super Plus und ab und zu V-Power.

Ich glaube in Relation zum Geld, was du ausgibst, lohnt sich das nicht, da es halt ein klassischer Sauger ist.

Fächerkrümmer inkl. Software würden am ehesten was bringen.
11.07.2018 15:53 Follow ChryslerForum on Twitter Harley-TSI ist offline E-Mail an Harley-TSI senden Beiträge von Harley-TSI suchen Nehmen Sie Harley-TSI in Ihre Freundesliste auf

Tommyrs Tommyrs ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 16
Herkunft: Ennepetal NRW
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Name: Thomas

Themenstarter Thema begonnen von Tommyrs
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Quicknip:

Da hast Du Recht...
Die Magnaflows werden wohl nicht die Reinigungsleistungen erreichen, wie die Serien Katalysatoren und somit werden die auch, meiner Meinung nicht eintragungsfähig sein.

Die andere Sache ist, merkt es jemand!?

Ich würde beispielsweise meine Kat´s einlagern und zwecks Funktionstest, alle 2 Jahre mal prüfen, ob die noch funktionieren.
( Ihr versteht, was ich meine)

Primär geht es mir in den Post darum, ob die Dinger zusätzlich zur Softwareoptimierung und der Drosselklappe etwas bewirken.
11.07.2018 15:58 Follow ChryslerForum on Twitter Tommyrs ist offline E-Mail an Tommyrs senden Beiträge von Tommyrs suchen Nehmen Sie Tommyrs in Ihre Freundesliste auf

M.P.L M.P.L ist männlich
König


images/avatars/avatar-8704.jpg

Dabei seit: 03.06.2009
Beiträge: 792
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Hellcat
Baujahr: 2015
Farbe: Sublime
Name: Marc

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Quicknip
Bei den Kat's würde ich noch bedenken was es kosten kann auch wenn es niemand hören will.

Wenn Du an die richtigen / falschen kommst folgt die Anzeige wegen Steuerhinterziehung gleich der Sicherstellung.


Wenn die kats die selbe steuernorm erfüllen ist es kein Teufelszeug.
HJS baut sehr gute kats, die Kosten halt Geld.
Magnaflow sind Tuning kats die früher oder später weg braten.

@Harley ja genau in die Richtung, das was du einstellen kannst ist Endkundenfreundlich in der Software kannst du es auf die Spitze treiben großes Grinsen

@Tommyrs
Was die Leistungssteigerungen der verschiedenen Komponenten angeht kannst du da leider keine simple Addition betreiben. Alleine die Angaben von zb. 27PS basieren ja nicht auf einer Statistik.

Harley sagt es ja auch das seiner sehr gut da stand mit über 500 ps.
Fährst du morgen auf einen anderen Prüfstand und auch noch 10 Grad Celsius anderer Außentemperatur und anderem Luftdruck, fehlen dir auf einmal 40-50ps .
11.07.2018 16:13 Follow ChryslerForum on Twitter M.P.L ist offline E-Mail an M.P.L senden Beiträge von M.P.L suchen Nehmen Sie M.P.L in Ihre Freundesliste auf

Tommyrs Tommyrs ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 16
Herkunft: Ennepetal NRW
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Name: Thomas

Themenstarter Thema begonnen von Tommyrs
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klar, Der Faktor Temperatur und Luftdruck ist Signifikant.

Ich denke, die Geschichte mit den Katalysatoren ist erst mal für mich durch und ich mache nur die Kennfeldoptimierung und die Drosselklappe.
11.07.2018 16:29 Follow ChryslerForum on Twitter Tommyrs ist offline E-Mail an Tommyrs senden Beiträge von Tommyrs suchen Nehmen Sie Tommyrs in Ihre Freundesliste auf

Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Challenger - Forum » Motor 6,4 SRT Optimierung und Sportkatalysatoren

Views heute: 5.317 | Views gestern: 76.502 | Views gesamt: 272.810.318