Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Voyager - Forum » Drehzahl Diesel. 2.5 CRD » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Drehzahl Diesel. 2.5 CRD
Autor
Beitrag

lachshuhn lachshuhn ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 08.06.2014
Beiträge: 26
Herkunft: wolfsburg
Fahrzeug: str8 jeep
Baujahr: 2006
Farbe: schwarz
Name: frank

ebay: far-motor

Drehzahl Diesel. 2.5 CRD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Ich habe seid neustem einen 2003 2.5 CRD.
Ich finde das der Motor für einen 2.5CRD im 5 Gang recht hohe Drehzahlen hat

Meiner dreht bei 100 Km/h 2250 U/min bei 120 km/h 2750 und bei 140 Km/h 3250 .
Das finde ich für solch einen großen und kräftigen Diesel sehr hoch.

Ist das normal oder hab ich ein falsches Getriebe.

Gruß
09.01.2020 23:12 Follow ChryslerForum on Twitter lachshuhn ist offline E-Mail an lachshuhn senden Beiträge von lachshuhn suchen Nehmen Sie lachshuhn in Ihre Freundesliste auf

aginara aginara ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-8738.jpg

Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 1.515
Herkunft: Rottenburg am Neckar
Fahrzeug: Town&Country LPG 2013
Baujahr: Sebring 2,7LX Cabrio 2002
Farbe: Silber und Schwarz
Name: Jürgen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eben das Problem, für so ein Gewicht ist der Motor richtig gut, das ist aber nur seiner relativen kurzen Übersetzung zu verdanken! Ein 6. Gang wäre da bestimmt gut gewesen!

Gruß
Jürgen
10.01.2020 01:17 Follow ChryslerForum on Twitter aginara ist offline Beiträge von aginara suchen Nehmen Sie aginara in Ihre Freundesliste auf

lachshuhn lachshuhn ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 08.06.2014
Beiträge: 26
Herkunft: wolfsburg
Fahrzeug: str8 jeep
Baujahr: 2006
Farbe: schwarz
Name: frank

ebay: far-motor

Themenstarter Thema begonnen von lachshuhn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja 6 Gang wäre gut aber man könnte trotz des Gewichts da der Motor genug Leistung hat die Fuhre etwas länger übersetzen.
Der würde genau so fahren wie mit der kurzen Übersetzung .
Das schafft der locker und der Wagen wäre dann noch komfortabler da man durch die hohen Drehzahlen leider auch deutlich hört das es ein Diesel ist.
120 und mehr fahre ich aufgrund des Geräuschpegels eher selten.
10.01.2020 01:44 Follow ChryslerForum on Twitter lachshuhn ist offline E-Mail an lachshuhn senden Beiträge von lachshuhn suchen Nehmen Sie lachshuhn in Ihre Freundesliste auf

aginara aginara ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-8738.jpg

Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 1.515
Herkunft: Rottenburg am Neckar
Fahrzeug: Town&Country LPG 2013
Baujahr: Sebring 2,7LX Cabrio 2002
Farbe: Silber und Schwarz
Name: Jürgen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mit meinem immer zusätzlich mit 2-Taktöl gefahren, der Motor läuft ruhiger, sanfter und die Injektoren/Einspritzdüsen werden gereinigt! Den Unterschied hat sogar meine Frau sofort bemerkt!
Bei einer Tankfüllung ( ca, 58l) habe ich immer ca. 200ml Zweitaktöl (kein Synteticöl) dazu gegeben, beim Kauf eines 20l Kanister war es pro Liter Diesel ca. 1 Cent mehr Kosten, aber das lohnt sich!

Gruß
Jürgen
10.01.2020 10:09 Follow ChryslerForum on Twitter aginara ist offline Beiträge von aginara suchen Nehmen Sie aginara in Ihre Freundesliste auf

LimitedRG LimitedRG ist männlich
Routinier


Dabei seit: 01.10.2013
Beiträge: 322
Herkunft: Wien, Österreich
Fahrzeug: Grand Voyager RG Limited
Baujahr: 2004
Farbe: Dunkelblau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Vorteil am relativ kurz übersetzten Getriebe ist aber wirklich, dass der Motor den doch recht schweren Wagen trotz relativ geringer Leistung (141PS für leer schon über 2 Tonnen) recht gut gehen lässt. Ich bin meist mit 6 Personen unterwegs, die Klima läuft sowieso permanent, und da komme ich auch hier in Österreich nie in die Verlegenheit, bergauf jemals zurückschalten zu müssen. Der zieht jede Steigung im Fünften hoch. Sparsam ist er auch noch...so gesehen fehlt eigentlich nichts.
Ich vermisse dennoch einen langen 6. Gang (ich stelle mir so 1750/min bei 100km/h vor) in meinem 2.5CRD - zumindest in der Ebene könnte man so das Drehzahl- und Geräuschniveau noch weiter senken.
16.01.2020 08:48 Follow ChryslerForum on Twitter LimitedRG ist offline E-Mail an LimitedRG senden Beiträge von LimitedRG suchen Nehmen Sie LimitedRG in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Voyager - Forum » Drehzahl Diesel. 2.5 CRD

Views heute: 6.241 | Views gestern: 62.791 | Views gesamt: 299.571.027