Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Viper - Forum » Unfallschaden SRT10 - Problem ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Unfallschaden SRT10 - Problem ?
Autor
Beitrag

fa200
Grünschnabel


Dabei seit: 03.10.2011
Beiträge: 1
Fahrzeug: Viper SRT10
Baujahr: 2008
Farbe: schwarz

Unfallschaden SRT10 - Problem ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen.

Ich möchte mir eine Viper SRT10 zulegen, und habe gerade auch eine im Auge.
Der Vporbesitzer hat allerdings damit einen Unfall gehabt. Ist hinten rechts irgendwo eingeschlagen. Die Viper wurde in einer Fachwerkstatt repariert, ausgetauscht wurde: Stoßfängerverkleidung, Schlußleuchte, Seitenteil hinten rechts, Achsschenkel (gebrochen), Antriebswelle, Felge, Kofferraumwannre, Querlenker.

Das Fahrzeug wurde vermessen. War laut Verkäufer auf der Richtbank?!

Mit welchen "Nachwehen" muss mann rechnen ? Worauf muss ich achten ?
Oder sollte man die Finger von soetwas lassen ?

Vielen Dank für Euren Rat im voraus.

Gruß

Frank
03.10.2011 18:49 Follow ChryslerForum on Twitter fa200 ist offline E-Mail an fa200 senden Beiträge von fa200 suchen Nehmen Sie fa200 in Ihre Freundesliste auf

ViperGTS ViperGTS ist weiblich
Jungspund


images/avatars/avatar-5434.gif

Dabei seit: 09.06.2010
Beiträge: 19
Fahrzeug: Jeep SRT-8 2010
Baujahr: 2010
Farbe: Carbon black

RE: Unfallschaden SRT10 - Problem ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem dürfte sein, dass Du als Neuling keine Ahnung hast, ob die reparierte Viper wie eine "neue" fährt. Sobald auch nur der geringste Verzug am Fahrwerk oder dem Rahmen da sein sollte, wird dieser Wagen nie wieder richtig fahren.

Und mit Fachwerkstätten rund um die Viper habe ich so meine Erfahrungen.
Leider keine Guten.

Auch bei angeblichen Profis wird schon mal das ALU-Fahrwerk nicht ausgetauscht, nach einem Unfall, weil sauteuer. Haarrisse dort an den Bauteilen kannst Du nicht erkennen.......und dann willst Du mit so einem Geschoß mit > 250 um die Autobahnkurve düsen?

__________________
HUBRAUM matters zustimm
13.10.2011 17:10 Follow ChryslerForum on Twitter ViperGTS ist offline E-Mail an ViperGTS senden Beiträge von ViperGTS suchen Nehmen Sie ViperGTS in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Viper - Forum » Unfallschaden SRT10 - Problem ?

Views heute: 39.526 | Views gestern: 56.325 | Views gesamt: 271.053.544