Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Lets Talk about... » Umfragen » Rentabilität Autogas » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Autogas
Ja :) 27 77.14%
Nein :( 8 22.86%
Insgesamt: 35 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Rentabilität Autogas 4 Bewertungen - Durchschnitt: 5,50
Autor
Beitrag

Turbo-Cali Turbo-Cali ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6881.jpg

Dabei seit: 11.12.2008
Beiträge: 2.043
Herkunft: Mittelfranken
Fahrzeug: Keinen Cali mehr
Baujahr: Nr. 3861
Farbe: schwarz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Und warum Heidi ständig de Dodges putt macht weiß ich nicht^^ Wallbash


glaub der füttert die immer mit Reis (duckundweg)
29.08.2012 09:58 Follow ChryslerForum on Twitter Turbo-Cali ist offline Beiträge von Turbo-Cali suchen Nehmen Sie Turbo-Cali in Ihre Freundesliste auf

Corello Corello ist männlich
Firmen-Depp


images/avatars/avatar-8220.jpg

Dabei seit: 18.06.2009
Beiträge: 298
Fahrzeug: ST-FR
Baujahr: 2015
Farbe: schwarz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Turbo-Cali
Zitat:
Und warum Heidi ständig de Dodges putt macht weiß ich nicht^^ Wallbash


glaub der füttert die immer mit Reis (duckundweg)


Ja das könnte sein (+ Size14 für die Blinden beim Vorpost) winkewinke

__________________
What the fuck is WULLE???? :rolleyes:

Corello ist 1. Vorsitzender vom Wulle-Hasser-Verein-Deutschland. *Suchen noch Member*:-winke
29.08.2012 21:33 Follow ChryslerForum on Twitter Corello ist offline E-Mail an Corello senden Beiträge von Corello suchen Nehmen Sie Corello in Ihre Freundesliste auf

Dodgecowboy Dodgecowboy ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-7101.jpg

Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 247
Herkunft: München = deutsche Südstaaten
Fahrzeug: Ram / Avenger
Baujahr: 04&10
Farbe: beide Rot
Name: Robert

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

HiMeine Meinung zum Gas.......Ich finde das mit dem Gas ( wenn´s funktionieren würde ohne Risiko )sehr gut, nur für mich käme das weder für den einen noch für den anderen Wagen in Frage.Mein Ram ist mein Hobby, wird nur im Sommer bei schönen Wetter gefahren,hat auch für sein Alter von gut 9 Jahren und gerade mal 48.000 Km auf derUhr kein Gas nötig, weil...es würde sich nicht rechnen.Mein Avenger bringt´s im Jahr auch gerade mal auf 8 - 10.000 Km und alsselbstständiger kann ich den ganz Blödsinn von der Steuer absetzten.Ausserdem habe ich sehr viel negatives in Sachen Motorschaden durchGasumbau gehört, da bleib ich lieber auf der sicheren Seite und zahl´den etwas teureren Sprit.Grüße

__________________
Das Paradies ist da, wo einer aufpasst das
kein Arschloch rein kommt !
10.03.2013 21:20 Follow ChryslerForum on Twitter Dodgecowboy ist offline E-Mail an Dodgecowboy senden Homepage von Dodgecowboy Beiträge von Dodgecowboy suchen Nehmen Sie Dodgecowboy in Ihre Freundesliste auf

cargobroker cargobroker ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-7153.jpg

Dabei seit: 20.09.2011
Beiträge: 307
Herkunft: Fürth
Fahrzeug: Challenger SRT8
Baujahr: 2010
Farbe: black

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist halt wie immer, viel von hören - sagen und selbst keinen Plan.
Es gibt halt viele schwarze Schafe auf dem Markt, und die Kunst besteht darin, den Richtiger herauszufinden! ich weiss was

Ich fahre mit meinem SRT8 seit ca. 1 Jahr problemlos auf Gas, selbst Geschwindigkeiten jenseits der 280km/h sind auf Gas möglich!
Der Blödsinn, daß die Autos dann heißer laufen, zeugt eigentlich davon, daß der Umrüster keine Ahnung hat!

LPG, ich würde es wieder machen zustimm

__________________
Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
13.03.2013 12:07 Follow ChryslerForum on Twitter cargobroker ist offline E-Mail an cargobroker senden Homepage von cargobroker Beiträge von cargobroker suchen Nehmen Sie cargobroker in Ihre Freundesliste auf

richmiller
Grünschnabel


Dabei seit: 22.06.2012
Beiträge: 9
Fahrzeug: Chrysler Sebring 2,7 LX C
Baujahr: 2005
Farbe: Silber

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

habe meinen Sebring 2,7 Bj ´06 mit 88TKm auf der Uhr gebraucht gekauft. Gasanlage (Prins) war lt Vorbesitzer kurz nach dem Kauf / EZ nachgerüstet worden.
Verbrauch liegt bei ca 10,5 l Gas bei "Normaler" Fahrweise, Tempomat Langstrecke Autobahn unter 9 l bei 120Km/h, Verbrauch Benzin bei ca. 1 bis 2 L /100Km, aussergewöhnliche Kosten keine, Filter etc ca 90 €, keine Frage was günstiger ist, oder?
02.04.2013 20:38 Follow ChryslerForum on Twitter richmiller ist offline E-Mail an richmiller senden Beiträge von richmiller suchen Nehmen Sie richmiller in Ihre Freundesliste auf

Challengerforever
Sheriff of Dodge City


images/avatars/avatar-8182.jpg

Dabei seit: 06.08.2009
Beiträge: 1.990
Herkunft: Aus der schönsten Stadt
Fahrzeug: Challenger SRT8
Baujahr: 2009
Farbe: schwarz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dodgecowboy
und gerade mal 48.000 Km auf derUhr kein Gas nötig, weil...es würde sich nicht rechnen.


Da irrst du dich gewaltig. Bei einem Dodge Ram V8 dürfte die Kraftstoffkostenersparnis Autogas gegenüber Benzin bei ca. 10 € pro 100 km liegen. Ein Gasumbau, der bei einem V8 4000 € kostet, wäre also bereits bei 40000km amortisiert. Und dabei ist nich nicht der erhöhte Wiederverkaufswert des Wagens berücksichtigt.

Ich fahre alle meine V8 (2x SRT, 1x Escalade) Autos mit Autogas - ohne Probleme. Mein daily driver, ein PT Cruiser, läuft seit 100000km auf Gas - ohne ebenfalls auch nur ein Problem zu haben.

Das ist das Problem mit Internetforen, wo jeder ungefiltert schreiben darf, was er meint - ohne Rücksicht auf Sachverstand.

Und schließlich: Eine Autogasanlage rechnet sich auf für die Umwelt, Cowboy...

Ansonsten sind so manche weitere Aussagen hier falsch. So ist der Mwhrverbrauch bei Autogas ca 15-20% höher, nicht 20-30%, wie Event Horizon meint.

Auch eine Direkteinspritzanlage benötigt Startbenzin, Corello. Denn die schaltet nach Zeit um (ca 50 sec).

Die Vorschriften des Energiesteuergesetzes, die die Steuersätze für LPG festlegen, gelten nicht nur bis 2016, wie Corello meint, sondern bis 2018.

Ich höre dann mal besser auf, weitere hier geäußerte Unzulänglichkeiten aufzuzählen. Als Verfechter von Autogas kann ich nur hoffen, dass mein Beitrag so einige Irrläufer relativiert hat und Ratsuchende sensibilisiert hat, nicht alles zu glauben, was so gepostet wird.
22.09.2013 09:07 Follow ChryslerForum on Twitter Challengerforever ist offline E-Mail an Challengerforever senden Beiträge von Challengerforever suchen Nehmen Sie Challengerforever in Ihre Freundesliste auf

schwarzer Challenger schwarzer Challenger ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-7966.jpg

Dabei seit: 19.11.2013
Beiträge: 1.235
Herkunft: Deutschland/Saarland
Fahrzeug: Challenger
Baujahr: 2012
Farbe: Schwarz
Name: Alfred

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Challengerforever
Zitat:
Original von Dodgecowboy
und gerade mal 48.000 Km auf derUhr kein Gas nötig, weil...es würde sich nicht rechnen.


Da irrst du dich gewaltig. Bei einem Dodge Ram V8 dürfte die Kraftstoffkostenersparnis Autogas gegenüber Benzin bei ca. 10 € pro 100 km liegen. Ein Gasumbau, der bei einem V8 4000 € kostet, wäre also bereits bei 40000km amortisiert. Und dabei ist nich nicht der erhöhte Wiederverkaufswert des Wagens berücksichtigt.

Ich fahre alle meine V8 (2x SRT, 1x Escalade) Autos mit Autogas - ohne Probleme. Mein daily driver, ein PT Cruiser, läuft seit 100000km auf Gas - ohne ebenfalls auch nur ein Problem zu haben.

Das ist das Problem mit Internetforen, wo jeder ungefiltert schreiben darf, was er meint - ohne Rücksicht auf Sachverstand.

Und schließlich: Eine Autogasanlage rechnet sich auf für die Umwelt, Cowboy...

Ansonsten sind so manche weitere Aussagen hier falsch. So ist der Mwhrverbrauch bei Autogas ca 15-20% höher, nicht 20-30%, wie Event Horizon meint.

Auch eine Direkteinspritzanlage benötigt Startbenzin, Corello. Denn die schaltet nach Zeit um (ca 50 sec).

Die Vorschriften des Energiesteuergesetzes, die die Steuersätze für LPG festlegen, gelten nicht nur bis 2016, wie Corello meint, sondern bis 2018.

Ich höre dann mal besser auf, weitere hier geäußerte Unzulänglichkeiten aufzuzählen. Als Verfechter von Autogas kann ich nur hoffen, dass mein Beitrag so einige Irrläufer relativiert hat und Ratsuchende sensibilisiert hat, nicht alles zu glauben, was so gepostet wird.

Als ich Ende September 2013 mich dazu endschieden hatte den Chally zu kaufen, habe ich auch über ne Gasanlage nachgedacht und schließlich nach Deiner Antwort hier mich für die Prins Anlage endschieden. Mein Händler hat dafür 2 tsd € Aufpreis genommen mein Mehrverbrauch liegt bei 10 bis 12 % die Steuern wurden günstiger und bei einem Gaspreis von 0,74 € lohnt sich das voll. Da ich kein Heizer bin und meist recht gemüdlich unterwegs, glaube ich das es sich für mich auszahlen wird und es ärgert mich das ich das Vorgänger Auto, ein Oldsmobil Alero, nicht auch habe umbauen lassen.

__________________
Sie können den Wagen in jeder Farbe bekommen, vorausgesetzt sie ist schwarz.
(Henry Ford)
08.06.2014 17:32 Follow ChryslerForum on Twitter schwarzer Challenger ist offline E-Mail an schwarzer Challenger senden Beiträge von schwarzer Challenger suchen Nehmen Sie schwarzer Challenger in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Lets Talk about... » Umfragen » Rentabilität Autogas

Views heute: 11.353 | Views gestern: 58.136 | Views gesamt: 291.215.278