Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler , Dodge , Plymouth , Oldtimer - Youngtimer Forum » Getriebeölspülung/Info erbeten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Getriebeölspülung/Info erbeten
Autor
Beitrag

Ranchero1968 Ranchero1968 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8339.jpg

Dabei seit: 18.10.2015
Beiträge: 273
Herkunft: Mosel
Fahrzeug: New Yorker
Baujahr: 1994
Farbe: Grau
Name: Giovanni
ebay: Ranchero1-2007

Getriebeölspülung/Info erbeten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Brauche eine Info:
Hatte erst gestern ein Gespräch mit einem Werkstattbesitzer den ich seit über 15 Jahren kenne,
Es ging um das Thema Automatik-Getriebe
Ich sagte ihm,das ich mich daran erinnere,das wenn ich mit meinem 94er LHS rückwärts aus einem Parkplatz fuhr,ich ab und an das Gefühl hätte,als wenn das Auto ruckelt,ich fragte Ihn,ob damit Automatisch das Getriebe kaputt sei.
Daraufhin sagte Er:
Oftmals liegt es am Getriebe Öl,er habe Kunden mit wesentlich jüngeren Fahrzeugen(darunter Audi,Mercedes, BMW),die auch über diese Problematik berichteten.
Er meinte,man solle an meinem LHS eine komplette Spülung vornehmen.
Jedoch meinte er bräuchte man dabei ein Adapter Stück,das er nicht hat,und er wüsste nicht wo man das herbekäme,und ob es metrisch oder in Zoll wäre.Weiss jemand von Euch was darüber??
09.04.2017 08:56 Follow ChryslerForum on Twitter Ranchero1968 ist offline E-Mail an Ranchero1968 senden Beiträge von Ranchero1968 suchen Nehmen Sie Ranchero1968 in Ihre Freundesliste auf

FrankNMS FrankNMS ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-8367.jpg

Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 543
Herkunft: D- NMS
Fahrzeug: Grand Voyager ES AWD
Baujahr: 1993 Euro2
Farbe: Dunkelgrün
Name: Frank

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...okay, Du hast vor 8 Wochen gefragt, hast Du schon eine Lösung? Seine Aussage mag für moderne, rollende und internetfähige Computer auf Rädern gelten, für dein altes Getriebe stimme ich dem nicht zu. Lass das Getriebeöl und den Filter mindestens 2x im Abstand von wenigen hundert KM wechseln, das sollte als "Spülung" reichen. Kaufe gute Markenfilter, keinen billig Mist und nimm das richtige Öl ! Berichte, ob es besser wird oder sogar verschwunden ist. Eine Pulle Lubegard zur letzten Füllung dazu ist auch nicht schlecht. Viel Erfolg.
10.06.2017 10:06 Follow ChryslerForum on Twitter FrankNMS ist offline E-Mail an FrankNMS senden Beiträge von FrankNMS suchen Nehmen Sie FrankNMS in Ihre Freundesliste auf

Blomar Blomar ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 18.03.2005
Beiträge: 1.637
Herkunft: Berlin
Fahrzeug: Chrysler Voyager GS 3,3
Baujahr: Grande 1999
Farbe: Grün PGR
Name: Mario, Mariusz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,
die Getriebeölspühlung bring beim Wandlergetriebe rein gar nichts.

Dann wechsel lieber nach 1000km nochmal das Öl.

mfG mar
11.06.2017 08:35 Follow ChryslerForum on Twitter Blomar ist offline Beiträge von Blomar suchen Nehmen Sie Blomar in Ihre Freundesliste auf

Chriss Chriss ist männlich
Visionpapst


images/avatars/avatar-493.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 932
Herkunft: Austria
Fahrzeug: 12x Vision, 1x New Yorker
Baujahr: Bj.93,94,95,96,97,98
Farbe: Schwarz,Silber,Rot,G rün

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube dass sich das Getriebe in der tat langsam verabschiedet!

Ruckelt nur beim Rückwärts, hm, aber bei D ruckelt nix grübel grübel Genau das gleiche hatte ich vor 13 Jahren.....irgendwann mal war es so das er immer in den Notlaufmodus geschalten hatte, immer wenn ich eben rückwärts gefahren bin. Dann musste ich das Auto immer ausmachen und wieder starten, dann war der Notlaufmodus wieder weg, gottseidank.

Trotzdem musste ich schlussendlich das Getriebe wechseln.....musste damals fröhliche 4.000 Euro bezahlen party

Gruß winkewinke

Chriss

__________________
sonne VISION - Nur Fliegen ist schöner! sonne
11.06.2017 11:45 Follow ChryslerForum on Twitter Chriss ist offline E-Mail an Chriss senden Beiträge von Chriss suchen Nehmen Sie Chriss in Ihre Freundesliste auf

Micha NY
Foren As


Dabei seit: 28.06.2016
Beiträge: 86
Herkunft: Velbert
Fahrzeug: New Yorker
Baujahr: 1995
Farbe: Blau grün
Name: Michael Reszka


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So wie bei Chris ist es mir auch ergangen. Rückwärts ruckeln und irgendwann nach paar Tausend km ging er auf der Autobahn in den Notlaufprogramm. Habe Giovanni es ja schon mehrmals gesagt das sein Getriebe bald den Geist aufgeben wird. Ist leider so.
Habe mir auch eins einbauen lassen was belegbar 67.000 km runter hatte.
12.06.2017 09:47 Follow ChryslerForum on Twitter Micha NY ist offline E-Mail an Micha NY senden Beiträge von Micha NY suchen Nehmen Sie Micha NY in Ihre Freundesliste auf

Chriss Chriss ist männlich
Visionpapst


images/avatars/avatar-493.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 932
Herkunft: Austria
Fahrzeug: 12x Vision, 1x New Yorker
Baujahr: Bj.93,94,95,96,97,98
Farbe: Schwarz,Silber,Rot,G rün

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist halt so.....ich liebe ja meine Vision und meinen New Yorker und kann mich absolut nicht beschweren. Motortechnisch top aber ich selbst will mich nicht anlügen.....unsere Getriebe die wir eingebaut haben sind einfach Schrott!! sauf Wenn man nicht damit ungehen kann dann ist man selber Schuld und schon bei 100.000 Km geht dir das Getriebe kläglich ein bananadance

Ich fahre nich umsonst wie ein Pensionist und lasse mehr rollen.....und man kann das Getriebe mit dem Gaspedal auch beeinflussen damit es weicher schaltet....ich weiß genau wann der Wagen schalten will und wenn man etwas vom Gas geht dann nimmt man dem Getriebe die Kraft und dann schaltet es mehr als geschmeidig. Bleibst du permanent und komplett gleich am Gas wird es beim Schalten ruckeln.....ist meistens vom dritten auf den vierten Gang prost Die Lamellen sind einfach bei diesen Getrieben ausgeleiert, zu viel Spiel und schon Ruckelt es!

Gruß winkewinke

Chriss

__________________
sonne VISION - Nur Fliegen ist schöner! sonne
12.06.2017 11:26 Follow ChryslerForum on Twitter Chriss ist offline E-Mail an Chriss senden Beiträge von Chriss suchen Nehmen Sie Chriss in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler , Dodge , Plymouth , Oldtimer - Youngtimer Forum » Getriebeölspülung/Info erbeten

Views heute: 54.395 | Views gestern: 72.273 | Views gesamt: 244.994.305