Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Lets Talk about... » Talk - Forum » Probleme beim Autoverkauf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Probleme beim Autoverkauf
Autor
Beitrag

PTMatze PTMatze ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-8584.jpg

Dabei seit: 19.05.2017
Beiträge: 8
Fahrzeug: PT Cruiser
Baujahr: 2003
Farbe: Silber

Probleme beim Autoverkauf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,

meine Schwester hat gerade ein bisschen Stress beim Verkauf ihres Autos... also eigentlich ist der Verkauf ja schon durch, nur jetzt hat sich der Käufer gemeldet und möchte sein Geld zurück, weil das Auto wohl doch nicht unfallfrei ist. Meine Schwester wusste davon allerdings nichts (hat das Auto selbst gebraucht gekauft) und es ist auch nicht ohne weiteres zu erkennen bzw hat sich nie bemerkbar gemacht. Erst in einer Werkstatt ist das irgendwie rausgekommen.

Hat sie da jetzt irgendwas zu befürchten? Sie wusste es ja wirklich nicht, da kann man ihr doch jetzt keinen Vorwurf machen. Der Käufer ist sehr unfreundlich und droht mit seinem Anwalt etc Augen rollen
14.12.2017 13:01 Follow ChryslerForum on Twitter PTMatze ist offline E-Mail an PTMatze senden Beiträge von PTMatze suchen Nehmen Sie PTMatze in Ihre Freundesliste auf

guzzi97 guzzi97 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8705.jpg

Dabei seit: 31.01.2017
Beiträge: 31
Herkunft: Münster / NRW
Fahrzeug: GC SRT8
Baujahr: 2014
Farbe: brilliant black met.
Name: Branni

RE: Probleme beim Autoverkauf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von PTMatze
Hey,

meine Schwester hat gerade ein bisschen Stress beim Verkauf ihres Autos... also eigentlich ist der Verkauf ja schon durch, nur jetzt hat sich der Käufer gemeldet und möchte sein Geld zurück, weil das Auto wohl doch nicht unfallfrei ist. Meine Schwester wusste davon allerdings nichts (hat das Auto selbst gebraucht gekauft) und es ist auch nicht ohne weiteres zu erkennen bzw hat sich nie bemerkbar gemacht. Erst in einer Werkstatt ist das irgendwie rausgekommen.

Hat sie da jetzt irgendwas zu befürchten? Sie wusste es ja wirklich nicht, da kann man ihr doch jetzt keinen Vorwurf machen. Der Käufer ist sehr unfreundlich und droht mit seinem Anwalt etc Augen rollen


Tja, immer wieder die "alte" Leier unglücklich Nach Kauf, erstmal Preis senken wollen..

Wie hoch war der Verkaufspreis ?

Hat sie denn einen Kaufvertrag in dem sie die Gewährleistung, etc. ausschließt ?
(z.b. so einen vom ADAC, etc. ? )
Wenn ja, kann sie sich locker zurücklehnen..mit dem Hinweis, dass der Käufer sich bei weiteren Ansprüchen, bitte doch an Ihren Anwalt wenden möchte..

Denn, der Käufer müsste ja ihr nachweisen, dass sie von dem Unfall was wußte. usw.
D.h. nicht verunsichern lassen, ist eine "neue" Masche um den Kaufpreis nachträglich zu drücken.


Grüße

__________________
Jeep Grand Cherokee SRT8, 2014 "Black Vapor Edition" mit Borla S-Type ; Alfa Romeo 156 GTA; Fiat 500 0,9 Turbo (77-KW)
14.12.2017 13:06 Follow ChryslerForum on Twitter guzzi97 ist offline E-Mail an guzzi97 senden Beiträge von guzzi97 suchen Nehmen Sie guzzi97 in Ihre Freundesliste auf

JesusChrysler
Jungspund


images/avatars/avatar-8593.jpg

Dabei seit: 06.06.2017
Beiträge: 11
Fahrzeug: Sebring JR
Baujahr: 2002
Farbe: Champagne Pearl

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant finde ich dazu aber dieses Urteil: http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rec...cht=bw&nr=19001
Da geht es um arglistiges Verschweigen eines Sachmangels durch Angabe "ins Blaue hinein" - also danach reicht es nicht aus, "einfach so" die Unfallfreiheit zu behaupten.

Es könnte also schon eine knifflige Angelegenheit sein, sollte der Käufer tatsächlich ernst machen. Wie da irgendwelche Chancen stehen, kann dir ohne alle Hintergrundinfos aber hier niemand sagen. Und dafür ist ein Forum auch selten der richtige Ort, eher die Anwaltskanzlei deines Vertrauens, zB http://www.anwalt-artiisik.de/

Ich stimme guzzi aber zu - das ist eine bekannte Masche und wenn man nicht drauf reagiert, passiert in der Regel auch nichts mehr. Reagieren sollte man wirklich erst, wenn tatsächlich die Post vom Anwalt kommt Augenzwinkern
15.12.2017 10:00 Follow ChryslerForum on Twitter JesusChrysler ist offline E-Mail an JesusChrysler senden Beiträge von JesusChrysler suchen Nehmen Sie JesusChrysler in Ihre Freundesliste auf

guzzi97 guzzi97 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8705.jpg

Dabei seit: 31.01.2017
Beiträge: 31
Herkunft: Münster / NRW
Fahrzeug: GC SRT8
Baujahr: 2014
Farbe: brilliant black met.
Name: Branni

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JesusChrysler
Interessant finde ich dazu aber dieses Urteil: http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rec...cht=bw&nr=19001
Da geht es um arglistiges Verschweigen eines Sachmangels durch Angabe "ins Blaue hinein" - also danach reicht es nicht aus, "einfach so" die Unfallfreiheit zu behaupten.

Es könnte also schon eine knifflige Angelegenheit sein, sollte der Käufer tatsächlich ernst machen. Wie da irgendwelche Chancen stehen, kann dir ohne alle Hintergrundinfos aber hier niemand sagen. Und dafür ist ein Forum auch selten der richtige Ort, eher die Anwaltskanzlei deines Vertrauens, zB http://www.anwalt-artiisik.de/

Ich stimme guzzi aber zu - das ist eine bekannte Masche und wenn man nicht drauf reagiert, passiert in der Regel auch nichts mehr. Reagieren sollte man wirklich erst, wenn tatsächlich die Post vom Anwalt kommt Augenzwinkern


..der Käufer müsste selbst nachweisen, dass sie, also die Verkäuferinn, den Unfall arglistig verschwiegen hat, beduetet, sie hat selbst den Unfall gebaut...
Wenn sie aber den Wagen schon so gekauft hat, tja....nicht mehr "ihr" Problem..

Von daher, erstmal abwarten und sich nicht ins Boxhorn jagen lassen..
Am besten hilft bei solchen "Menschen", der Hinweis mit dem eigenen Anwalt..

Grüße

__________________
Jeep Grand Cherokee SRT8, 2014 "Black Vapor Edition" mit Borla S-Type ; Alfa Romeo 156 GTA; Fiat 500 0,9 Turbo (77-KW)
15.12.2017 11:20 Follow ChryslerForum on Twitter guzzi97 ist offline E-Mail an guzzi97 senden Beiträge von guzzi97 suchen Nehmen Sie guzzi97 in Ihre Freundesliste auf

Barcus
Grünschnabel


images/avatars/avatar-8681.jpg

Dabei seit: 18.01.2018
Beiträge: 6
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 2006
Farbe: Silber

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gekauft, wie gesehen würde ich mal sagen.
18.01.2018 15:26 Follow ChryslerForum on Twitter Barcus ist offline E-Mail an Barcus senden Beiträge von Barcus suchen Nehmen Sie Barcus in Ihre Freundesliste auf

guzzi97 guzzi97 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8705.jpg

Dabei seit: 31.01.2017
Beiträge: 31
Herkunft: Münster / NRW
Fahrzeug: GC SRT8
Baujahr: 2014
Farbe: brilliant black met.
Name: Branni

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

..was ist aus der Geschichte geworden ?

__________________
Jeep Grand Cherokee SRT8, 2014 "Black Vapor Edition" mit Borla S-Type ; Alfa Romeo 156 GTA; Fiat 500 0,9 Turbo (77-KW)
25.01.2018 11:10 Follow ChryslerForum on Twitter guzzi97 ist offline E-Mail an guzzi97 senden Beiträge von guzzi97 suchen Nehmen Sie guzzi97 in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Lets Talk about... » Talk - Forum » Probleme beim Autoverkauf

Views heute: 62.005 | Views gestern: 70.486 | Views gesamt: 263.221.296