Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300M - Forum » Motor Öldruck zu niedrig? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Öldruck zu niedrig?
Autor
Beitrag

B-300M B-300M ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-6718.jpg

Dabei seit: 28.07.2011
Beiträge: 1.490
Herkunft: Havelland
Fahrzeug: 300M 3,5L u. 2,7L
Baujahr: 2004 - 1999
Farbe: Blau,Schwarz,Silber, Gold
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja klar....

Auch vom W201..

Und geht auch schnell. Sind quasi plug n play

__________________
Gott stellt uns keine Aufgaben die wir nicht lösen könnten.
29.05.2018 20:05 Follow ChryslerForum on Twitter B-300M ist offline Beiträge von B-300M suchen Nehmen Sie B-300M in Ihre Freundesliste auf

Bavarian-300m Bavarian-300m ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 524
Herkunft: Landshut, Bayern
Fahrzeug: 300m
Baujahr: 2004
Farbe: bright silver (PS2)
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen Ex-Trabbi-Schrauber an der Hand zu haben ist bei solchen Unternehmungen dann aber Voraussetzung!
29.05.2018 20:21 Follow ChryslerForum on Twitter Bavarian-300m ist offline E-Mail an Bavarian-300m senden Beiträge von Bavarian-300m suchen Nehmen Sie Bavarian-300m in Ihre Freundesliste auf

cruiserhans cruiserhans ist männlich
König


Dabei seit: 02.10.2008
Beiträge: 763
Herkunft: 15km nördl.Frankfurt/Main
Fahrzeug: 300M
Baujahr: 2001
Farbe: Silber
Name: Hans

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus
Den kapitalen Motorschaden 3,5l hatte ich bei 94.000 km. In ganz D waren damals nur von 2 Schrotthändlern jeweils ein Motor verfügbar. Natürlich ohne Garantie und mit mehr km als meiner hatte. Trotzdem verlangten die damals zwischen 3,5 und 4000 EUR
Ein neuer Motor von Chrysler sollte lt. meiner damaligen Werkstatt ca. 11.000 EUR kosten.
Da ich meinen M auf jeden Fall weiterfahren wollte , habe ich mich umgeschaut und einen anderen Chrysler Händler gefunden , der bereit war mir einen Austauschmotor aus den USA zu besorgen. Preis: 5000EUR incl. Transport, Zoll und Mwst. , dazu 2 Jahre Garantie. Der Motor (nur der) kam an und erschien wie neu. Selbst die Werkstattmitarbeiter staunten nicht schlecht . Natürlich waren auch alle Papiere dabei.
Gemessen an allen anderen Möglichkeiten schien mir das damals die preiswerteste Lösung zu sein. Mit den Werkstattkosten war das natürlich ein ziemlicher Aufwand , den ich aber - bis heute - nicht bereut habe.
Natürlich sieht jemand , der heute einen M mit weit über 100.000 km für 2-3000 EUR und noch weniger kaufen kann keinen Sinn darin , soviel für einen Motor auszugeben. Würde ich auch nicht tun.
mfg Hans

__________________
Wenn die Sonne des Verstandes tief am Horizont steht werfen selbst Zwerge einen langen Schatten
02.06.2018 18:15 Follow ChryslerForum on Twitter cruiserhans ist offline Beiträge von cruiserhans suchen Nehmen Sie cruiserhans in Ihre Freundesliste auf

Bavarian-300m Bavarian-300m ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 524
Herkunft: Landshut, Bayern
Fahrzeug: 300m
Baujahr: 2004
Farbe: bright silver (PS2)
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hans,

ich finde den Preis für den AT-Motor in Ordnung, insbesondere wenn er nur wenige km runter hatte und sogar mit 2 Jahren Garantie kommt. Die Amis haben es da naturgemäß viel leichter, günstig an gebrauchte und neue Ersatzteile zu kommen. Aber bei den geringen Stückzahlen, die hierzulande vom 300m abgesetzt wurden, bekommt man bei uns nur sehr wenig Gebrauchtteile und das meiste davon ist in entsprechendem Zustand.

Über den Kosten-Nutzen-Faktor liesse sich trefflich streiten, aber das trifft auf alle Fahrzeuge ab einem gewissen Alter und/oder hoher Laufleistung zu. Diskutiert man das Thema mit 'normalen' Fahrzeugbesitzern, steht man mit seinem ideellen Wert auf der Verliererseite. Ich habe mich vor ca. 8 Jahren dazu entschieden, meinen zu behalten (ich konnte damals auf dem Fahrzeugmarkt eigentlich nichts finden, was mich angesprochen hätte) und habe es nicht bereut. Im Gegenteil: macht eigentlich jetzt noch mehr Spaß, damit rumzucruisen.

In meiner Nachbarschaft wimmelt es von Neufahrzeugen (BMW. Benz, Audi, Porsche etc.). Ominöserweise sind die damit bedeutend öfter in den Werkstätten als ich. Und mit Problemen, die einen eher an Windows 3.1 erinnern als an Fahrzeuge. :-) Der letzte Hammer war mein Nachbar mit seinem Porsche Cayenne. Musste eigentlich nur die Batterie tauschen (durch ein Softwareproblem hat sich die Beleuchtung selbständig eingeschaltet). Hat schlappe 2 Stunden gedauert, weil dazu der Fahrersitzt raus muss. Da war ich dann mit der Lage meiner Batterie wieder sehr zufrieden.:-)
03.06.2018 11:06 Follow ChryslerForum on Twitter Bavarian-300m ist offline E-Mail an Bavarian-300m senden Beiträge von Bavarian-300m suchen Nehmen Sie Bavarian-300m in Ihre Freundesliste auf

cruiserhans cruiserhans ist männlich
König


Dabei seit: 02.10.2008
Beiträge: 763
Herkunft: 15km nördl.Frankfurt/Main
Fahrzeug: 300M
Baujahr: 2001
Farbe: Silber
Name: Hans

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus
Wenn ich das höre , dann muß ich wirklich auch nicht mehr mosern , daß ich als "Nicht-Schrauber" jedesmal die Werkstatt bemühen muß , um die Batterie zu wechseln. Gerade , vor ein paar Tagen , wieder mal durchgeführt , bei moderaten Kosten.
Zum Verständnis wegen des Tauschmotors noch eine Info.
Wagen neu gekauft : 2001 , Motor hin : 2008 mit gerade mal 94.000 km
Das Fahrzeug sonst noch fast wie neu. Bestpreis , bei Fahrzeugneukauf - 3000EUR für den M. Unter diesen Umständen und der Tatsache , daß die ganze Familie den M unbedingt weiterfahren wollte , blieb ja eigentlich gar nichts Anderes übrig.
Und nochmal : Wir haben diese Entscheidung , bis heute , keine Minute bereut.
Er soll mich ja auch überleben !
Augenzwinkern
Gruß Hans

__________________
Wenn die Sonne des Verstandes tief am Horizont steht werfen selbst Zwerge einen langen Schatten

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von cruiserhans: 03.06.2018 16:13.

03.06.2018 16:12 Follow ChryslerForum on Twitter cruiserhans ist offline Beiträge von cruiserhans suchen Nehmen Sie cruiserhans in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300M - Forum » Motor Öldruck zu niedrig?

Views heute: 26.411 | Views gestern: 52.294 | Views gesamt: 269.305.130