Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Lets Talk about... » Talk - Forum » Probleme mit Zoll » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Probleme mit Zoll
Autor
Beitrag

Bart90 Bart90 ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-8734.jpg

Dabei seit: 25.01.2018
Beiträge: 69
Herkunft: Unterfranken
Fahrzeug: Charger R/T
Baujahr: 2016
Farbe: Granite Crystal
Name: Chris

Probleme mit Zoll Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen.
Hab mir vor gut 2 Wochen aus den Staaten 4 neue Led-sidemarkers für meinen Charger bestellt. Nachdem das Paket schon über ne Woche in Frankfurt beim Zoll lag, kam letzte Woche ein netter Brief vom Zoll. Sie können mir mein Paket vorerst nicht aushändigen, da es zu Problemen beim Kraftfahrtbundesamt zwecks dieser Beleuchtung kommen kann. Wollten ne Kopie meines Fahrzeugscheins und ich musste bestätigen dass die sidemarker in Deutschland nicht käuflich zu erwerben sind... Wallbash
Hatte jemand auch schon mal Erfahrungen damit bzw ist das normal?

Gruß Chris
16.04.2018 20:24 Follow ChryslerForum on Twitter Bart90 ist offline Beiträge von Bart90 suchen Nehmen Sie Bart90 in Ihre Freundesliste auf

JP-Customs JP-Customs ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 1.028
Herkunft: Thüngersheim
Fahrzeug: Opel Insignia +Challenger
Baujahr: 2008
Farbe: Schwarz
Name: Paddy
ebay: JP-Customs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

LED ( allgemein Beleuchtung ) ohne e-Prüfzeichen dürfen nicht mehr in DE im Unlauf gebracht werden. In dem Zuge auch, wenn man welche importiert.

Bei Fahrzeugen, die hier offiziell nicht laufen ( also z.b. unsere US Importe ) können die Deutschen aber nichts machen, da sollte es dann mit Nachweis dann gehen.

Deutsche Bürokratie Teufel

__________________
 

18.04.2018 10:55 Follow ChryslerForum on Twitter JP-Customs ist offline E-Mail an JP-Customs senden Homepage von JP-Customs Beiträge von JP-Customs suchen Nehmen Sie JP-Customs in Ihre Freundesliste auf

Bart90 Bart90 ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-8734.jpg

Dabei seit: 25.01.2018
Beiträge: 69
Herkunft: Unterfranken
Fahrzeug: Charger R/T
Baujahr: 2016
Farbe: Granite Crystal
Name: Chris

Themenstarter Thema begonnen von Bart90
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na dann hoff ich mal dass mein Paket demnächst ankommt...
18.04.2018 19:54 Follow ChryslerForum on Twitter Bart90 ist offline Beiträge von Bart90 suchen Nehmen Sie Bart90 in Ihre Freundesliste auf

Bavarian-300m Bavarian-300m ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 521
Herkunft: Landshut, Bayern
Fahrzeug: 300m
Baujahr: 2004
Farbe: bright silver (PS2)
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Augenscheinlich ging es den Zolloten bislang zu schnell mit den Paketen. Habe vor ca. 3 Monaten für meinen Chrysler 300m neue Nebelschscheinwerfer bestellt. Der Versand ging ziemlich schnell und ich musste beim Zoll antreten - nein, nicht um wie üblich Kohle abzudrücken, sondern um mir mitzuteilen, dass die Dinger erst vom Kraftfahrbundesamt geprüft werden müssten. Da half es auch nix, dass auf beiden Scheinwerfern die E-Kennzeichnung drauf sind. Mein Angebot, einfach mal nach draußen auf den Parkplatz zu gehen und mit den alten, eingebauten Scheinwerfern zu vergleichen (haben die selbe E-Nr.) ging der nette Herr erst gar nicht ein.

Einen Tag später bekam ich dann einen Anruf, ich könnte mir die Teile abholen. Auf meine Nachfrage, wie es denn so schnell gehen konnte mit der Prüfung und dem Versand, wurde mir mitgeteilt, sie haben nur Bilder zum Kraftfahrbundesamt gemailt.

Also wenn die jetzt jedes Ersatzteil aus den USA prüfen wollen, dürfen sie ein paar Tausend Leute einstellen.

Bisher war ich der Meinung, dass solche Sachen der zu TÜV prüfen hat - am Fahrzeug. Der Besitz selbst nicht zugelassener Teile ist meiner Meinung doch erlaubt, oder sehe ich das falsch?
03.06.2018 21:18 Follow ChryslerForum on Twitter Bavarian-300m ist offline E-Mail an Bavarian-300m senden Beiträge von Bavarian-300m suchen Nehmen Sie Bavarian-300m in Ihre Freundesliste auf

Quicknip Quicknip ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-8503.gif

Dabei seit: 20.09.2010
Beiträge: 2.289
Herkunft: Alsbach
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: 01/2017
Farbe: Torred
Name: Stephan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So lange nicht entsprechende Gesetzgebung dagegen spricht kannst Du auch deinen Keller damit tapezieren, aber scheinbar tut Sie das (siehe Kommentar von JP weiter oben).

Mit den Strafzöllen in USA fürchte ich das wir uns sowieso auf ganz üble Zeiten einstellen dürfen was drüben shoppen angeht.

__________________
Signature

Bilder diverser Treffen
03.06.2018 23:28 Follow ChryslerForum on Twitter Quicknip ist offline E-Mail an Quicknip senden Beiträge von Quicknip suchen Nehmen Sie Quicknip in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Quicknip in Ihre Kontaktliste ein

Bavarian-300m Bavarian-300m ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 521
Herkunft: Landshut, Bayern
Fahrzeug: 300m
Baujahr: 2004
Farbe: bright silver (PS2)
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe ja nix dagegen, dass der Zoll Sendungen kontrolliert und Teile beschlagnahmt, die verboten sind (weiß der Geier, Elfenbein, Rauschgift, oder sonstiges). Aber KFZ-Ersatzteile? IMHO klopft einem der TÜV spätestens bei der nächste HU auf die Finger (die Grünen bzw. Blauen eventuell sogar früher), wenn man irgendwelche nicht zugelassene Teile anbaut.

Aber vielleicht sollen wir davor ja geschützt werden.:-)
04.06.2018 20:24 Follow ChryslerForum on Twitter Bavarian-300m ist offline E-Mail an Bavarian-300m senden Beiträge von Bavarian-300m suchen Nehmen Sie Bavarian-300m in Ihre Freundesliste auf

JP-Customs JP-Customs ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 1.028
Herkunft: Thüngersheim
Fahrzeug: Opel Insignia +Challenger
Baujahr: 2008
Farbe: Schwarz
Name: Paddy
ebay: JP-Customs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bavarian-300m
Habe ja nix dagegen, dass der Zoll Sendungen kontrolliert und Teile beschlagnahmt, die verboten sind (weiß der Geier, Elfenbein, Rauschgift, oder sonstiges). Aber KFZ-Ersatzteile? IMHO klopft einem der TÜV spätestens bei der nächste HU auf die Finger (die Grünen bzw. Blauen eventuell sogar früher), wenn man irgendwelche nicht zugelassene Teile anbaut.

Aber vielleicht sollen wir davor ja geschützt werden.:-)


Gibt meherere Probleme:

1. Bei einem US Import gibt es keine e-Prüfzeichen, weil der per Vollabnahme in DE auf die Straße kam.

2. Die KFZ Teile ( z.b. Beleuchtung / Leuchtmittel ) ohne e-Prüfzeichen dürfen nicht in Umlauf gebracht werden, das steht fest beim Zoll. Ich schätze, dass da auch dem ganzen China - Müll der Kampf angesagt werden soll.

__________________
 

05.06.2018 08:52 Follow ChryslerForum on Twitter JP-Customs ist offline E-Mail an JP-Customs senden Homepage von JP-Customs Beiträge von JP-Customs suchen Nehmen Sie JP-Customs in Ihre Freundesliste auf

Bavarian-300m Bavarian-300m ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 521
Herkunft: Landshut, Bayern
Fahrzeug: 300m
Baujahr: 2004
Farbe: bright silver (PS2)
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JP-Customs
Gibt meherere Probleme:

1. Bei einem US Import gibt es keine e-Prüfzeichen, weil der per Vollabnahme in DE auf die Straße kam.

2. Die KFZ Teile ( z.b. Beleuchtung / Leuchtmittel ) ohne e-Prüfzeichen dürfen nicht in Umlauf gebracht werden, das steht fest beim Zoll. Ich schätze, dass da auch dem ganzen China - Müll der Kampf angesagt werden soll.


Bei meinem 300m handelt es sich um ein reguläres Export-Fahrzeug (wurde von 1999 bis 2004 hier vertrieben). Auf allen Beleuchtungsteilen ist mehr oder weniger groß die E-Kennzeichnung drauf. Auch auf den neuen Nebelscheinwerfern, die ich in den USA gekauft habe, sind die E-Kennzeichen gut sichtbar drauf. Und zwar auf der Vorderseite, so dass sie auch im eingebautem Zustand sichtbar sind. Deshalb war ja meine Verwunderung so groß, dass der Herr vom Zoll meinte, er müsse sie prüfen lassen.

Aber was soll's? Positiv betrachtet bekommt man jetzt für die Zoll-Kohle eine Prüfungsdienstleistung gratis oben drauf.:-)
06.06.2018 12:51 Follow ChryslerForum on Twitter Bavarian-300m ist offline E-Mail an Bavarian-300m senden Beiträge von Bavarian-300m suchen Nehmen Sie Bavarian-300m in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Lets Talk about... » Talk - Forum » Probleme mit Zoll

Views heute: 20.974 | Views gestern: 74.501 | Views gesamt: 267.213.923