Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300M - Forum » Servolenkung "friert" fest » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Servolenkung "friert" fest
Autor
Beitrag

Adama
Grünschnabel


Dabei seit: 24.04.2017
Beiträge: 3
Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: 300M 3.5
Baujahr: 11/1999
Farbe: Beige metallic
Name: Marv

Servolenkung "friert" fest Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lange gesucht nirgends fündig geworden, außer mal in einem Touran Forum, dass nur am Rande.

Problem:

Bei längerer Autobahnfahrt (+50km) manifestiert sich das Lenkrad in der geraden Spur. Es entsteht ein Widerstand, weit höher als wäre die Servolenkung ausgefallen. Mit Kraft lässt sich dieser Gegendruck überwinden und die Lenkung läuft unmittelbar danach wieder einwandfrei. Für kurze Zeit zumindest. Beim Abfahren / den daraus folgenden Kurven lässt sich umgehend nichts mehr von dem Widerstand feststellen. Wieder auf der Autobahn das gleich Spiel, nur das sich mit der Zeit der Widerstand noch erhöht.

Seitdem habe ich ein Kurzstrecken, Stadt und Landstrassenauto.

Zwei befreundete Autoschrauber meinten, es müsse ein Defekt oder eine Verdreckung in der Servopumpe vorliegen. Das deckte sich jedenfalls mit den Ergebnissen aus dem Touranforum, wo das gleiche Problem aufgetreten war. Mein Mechaniker hatte die Pumpe daraufhin getestet und für einwandfrei befunden, eine neue Pumpe einbauen wollte er nicht. Allerdings habe ich im normalen Betrieb auch keinerlei Probleme. Ich hänge also auch fest. Bin aber auch ein Vollkontakt-Laie was Schrauberei angeht.

Weiß jemand Rat?
14.06.2018 13:09 Follow ChryslerForum on Twitter Adama ist offline E-Mail an Adama senden Beiträge von Adama suchen Nehmen Sie Adama in Ihre Freundesliste auf

HarryM HarryM ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 126
Herkunft: Waldkraiburg
Fahrzeug: 300M 2,7
Baujahr: 1999
Farbe: bright platin
Name: Harry


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
Evtl ist der Riemen der Servopumpe zu locker? Oder Öl oder Fett drauf, so dass er durchrutscht?
Gruß Harry
15.06.2018 03:53 Follow ChryslerForum on Twitter HarryM ist offline E-Mail an HarryM senden Beiträge von HarryM suchen Nehmen Sie HarryM in Ihre Freundesliste auf

Bavarian-300m Bavarian-300m ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 515
Herkunft: Landshut, Bayern
Fahrzeug: 300m
Baujahr: 2004
Farbe: bright silver (PS2)
Name: Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie alt ist die Servoflüssigkeit? Und falls gewechselt: auch die korrekte Sorte eingefüllt?

Das mit den Dreck kann ich nur unterschreiben. Als ich meine gewechselt habe, war die Brühe fast schwarz, inklusive schwarzer Teilchen, die drin rumschwammen).

Musste meine Flüssigkeit insgesamt 3 mal wechseln, bis der ganze Dreck raus war (nach dem Absaugen und Befüllen immer wieder bei laufendem Motor die Lenkung mehrfach voll nach links und rechts einschlagen).

Ob der Dreck die Pumpe und/oder Leitungen so verstopfen kann, dass kein Druck mehr ankommt, kann ich mir kaum vorstellen, aber wenn die Pumpe und der Riemen in Ordnung sind, muss man ja wo ansetzen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bavarian-300m: 16.06.2018 09:07.

16.06.2018 09:07 Follow ChryslerForum on Twitter Bavarian-300m ist offline E-Mail an Bavarian-300m senden Beiträge von Bavarian-300m suchen Nehmen Sie Bavarian-300m in Ihre Freundesliste auf

Adama
Grünschnabel


Dabei seit: 24.04.2017
Beiträge: 3
Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: 300M 3.5
Baujahr: 11/1999
Farbe: Beige metallic
Name: Marv

Themenstarter Thema begonnen von Adama
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die Antworten. Die Flüssigkeit ist noch vom Vorbesitzer drin, also mindestens 2 Jahre oder älter. Sieht beim reinschauen direkt am Einfüllstutzen zumindest recht sauber aus. Aber Dreck wird vermutlich ja eher unten zu finden sein.

Hab mir den Empfehlungen des Forums gemäß neues Öl besorgt (CARTECHNIC 1L 30510-114-64 Lenkgetriebeöl ZHM Servo). In rund zwei Wochen bring ich den Wagen zu einem Profi und würde ihn dann bitten sich mit euren hilfreichen Tipps die Sache anzuschauen. Vorher kann ich noch nicht mit Erfolgsmeldungen brillieren.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Adama: 18.06.2018 11:28.

17.06.2018 22:39 Follow ChryslerForum on Twitter Adama ist offline E-Mail an Adama senden Beiträge von Adama suchen Nehmen Sie Adama in Ihre Freundesliste auf

cruiserhans cruiserhans ist männlich
König


Dabei seit: 02.10.2008
Beiträge: 752
Herkunft: 15km nördl.Frankfurt/Main
Fahrzeug: 300M
Baujahr: 2001
Farbe: Silber
Name: Hans

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Marv

Hast Du das Problem mit der Lenkung inzwischen gelöst ?
Falls nicht , empfehle ich Dir /oder Deinem Profi mal einen Blick in das "Werkstatthandbuch vom 300M" Kapitel Lenkung 19-6 . Dort werden
genau die Symptome behandelt , die Du hier gepostet hast.
Natürlich auch die vermtl. Ursachen , sowie deren Beseitigung.
Gruß Hans

__________________
Wenn die Sonne des Verstandes tief am Horizont steht werfen selbst Zwerge einen langen Schatten

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cruiserhans: 19.06.2018 20:10.

19.06.2018 20:09 Follow ChryslerForum on Twitter cruiserhans ist offline Beiträge von cruiserhans suchen Nehmen Sie cruiserhans in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300M - Forum » Servolenkung "friert" fest

Views heute: 19.969 | Views gestern: 75.149 | Views gesamt: 263.448.656