Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Crossfire - Forum » Elektrik Beleuchtete Einstiegsleisten - Sicherung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Beleuchtete Einstiegsleisten - Sicherung
Autor
Beitrag

Tripower Tripower ist männlich
Katzenliebhaber mit Kurzhaarschnitt


images/avatars/avatar-6779.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 825
Herkunft: Taunus
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 6/2004 Nr. 28552
Farbe: graphite

Themenstarter Thema begonnen von Tripower
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

P.S.:
Hier noch ein paar Bilder von dem Vorschaltgerät:











GR

__________________
Proud Member of The Magnificent Eight großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tripower: 21.10.2018 19:28.

21.10.2018 11:35 Follow ChryslerForum on Twitter Tripower ist offline E-Mail an Tripower senden Beiträge von Tripower suchen Nehmen Sie Tripower in Ihre Freundesliste auf

KlausPeter
Grünschnabel


Dabei seit: 22.10.2018
Beiträge: 7
Fahrzeug: Chrysler Crossfire
Baujahr: 04/2004
Farbe: schwarz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah super, vielleicht schaue ich da jetzt auch mal nach. Meine leuchten schon über ein Jahr nicht mehr. Hat mich aber auch nicht sonderlich gestört. Aber jetzt, wo ich weiß, woran es liegen könnte, könnte man ja mal nachsehen.....
24.10.2018 14:21 Follow ChryslerForum on Twitter KlausPeter ist offline Beiträge von KlausPeter suchen Nehmen Sie KlausPeter in Ihre Freundesliste auf

schektor schektor ist männlich
König


images/avatars/avatar-8750.jpg

Dabei seit: 25.03.2013
Beiträge: 905
Herkunft: ROD
Fahrzeug: XF US Limited Edition
Baujahr: 2006
Farbe: SSB
Name: Tom

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es werde licht
wer es braucht-
pointer
https://thecrossfirestore.com
/Crossfire_Products_Page_Interior_Appearance_Door_Sills.htm
also nee
idee
prost
24.10.2018 17:36 Follow ChryslerForum on Twitter schektor ist offline E-Mail an schektor senden Beiträge von schektor suchen Nehmen Sie schektor in Ihre Freundesliste auf

Tripower Tripower ist männlich
Katzenliebhaber mit Kurzhaarschnitt


images/avatars/avatar-6779.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 825
Herkunft: Taunus
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 6/2004 Nr. 28552
Farbe: graphite

Themenstarter Thema begonnen von Tripower
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KlausPeter
Ah super, vielleicht schaue ich da jetzt auch mal nach. Meine leuchten schon über ein Jahr nicht mehr. Hat mich aber auch nicht sonderlich gestört. Aber jetzt, wo ich weiß, woran es liegen könnte, könnte man ja mal nachsehen.....


Interessant wäre, wo man so ein Vorschaltgerät herbekommt. Ich habe bislang trotz intensiver Suche im Netz nichts gefunden.

Update:

Diese Antwort habe ich gerade auf meine Anfrage bei einem amerikanischen Vertreiber ähnlicher (beleuchteter) Einstiegsleisten bekommen:

"Our door sills are powered LEDs. They require far less power than what that inverter is for. That appears to be a Mercedes factory part. It doesn’t cross over to anything that we carry here. I did send the photos over to the manufacturer of the door sills just in case, and they don’t use anything like that either for any of their products. Sorry but I don’t think we’re going to be able to help. We appreciate the opportunity though and if you need anything else we’ll see what we can do to help."

Vielleicht hat ja einer gute Beziehungen zu Mercedes und kann da mal seine Fühler ausstrecken.

Gruß
Gerrit

__________________
Proud Member of The Magnificent Eight großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tripower: 25.10.2018 15:12.

25.10.2018 13:38 Follow ChryslerForum on Twitter Tripower ist offline E-Mail an Tripower senden Beiträge von Tripower suchen Nehmen Sie Tripower in Ihre Freundesliste auf

Tripower Tripower ist männlich
Katzenliebhaber mit Kurzhaarschnitt


images/avatars/avatar-6779.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 825
Herkunft: Taunus
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 6/2004 Nr. 28552
Farbe: graphite

Themenstarter Thema begonnen von Tripower
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Gemeinde,

ein Elektronik-affiner Freund von mir nimmt sich gerade dem Problem "beleuchtete Einstiegsleisten" an. Bislang haben wir zumindest schon mal herausgefunden, warum die Vorschaltgeräte reihenweise kaputtgehen: Aus Platzgründen hat man zwei Kühlelemente gekürzt, so daß eine Überhitzung quasi vorprogrammiert ist.

Momentan stellt sich die Frage, ob die Beleuchtung durch LED oder herkömmliche Glühmittel bewirkt wird, was wohl ausschlaggebend für die Entscheidung zwischen Gleich- und Wechselstrom ist (das Vorschaltgerät selbst liefert Wechselstrom).

Weiß hierzu jemand von Euch Näheres?

G.

__________________
Proud Member of The Magnificent Eight großes Grinsen
08.01.2019 07:31 Follow ChryslerForum on Twitter Tripower ist offline E-Mail an Tripower senden Beiträge von Tripower suchen Nehmen Sie Tripower in Ihre Freundesliste auf

CrossiTiger
Tripel-As


images/avatars/avatar-5397.jpg

Dabei seit: 23.05.2010
Beiträge: 249
Fahrzeug: Crossfire 55 AMG V8
Baujahr: reborn 2009
Farbe: SilberBlau

großes Grinsen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sers,

erfreulich das es neue Erkentnisse zu dem Reihenweise stattfindenen Ausfall gibt.

Hast Du Bilder von den gekürzten Kühlelementen? Da bei mir nur ein sprodischer Ausfall statfindet, nach einger Fahrzeit, würd eine vergrösserung der Kühlelementen einem zukünftig anstehenden Ausfall entgegenwirken großes Grinsen

Von daher melde ich reges Interessa an einem Bildchen mit den besagten Kühlsegmenten ! Augenzwinkern großes Grinsen

Sers der V8Max großes Grinsen
08.01.2019 12:39 Follow ChryslerForum on Twitter CrossiTiger ist offline E-Mail an CrossiTiger senden Beiträge von CrossiTiger suchen Nehmen Sie CrossiTiger in Ihre Freundesliste auf

Tripower Tripower ist männlich
Katzenliebhaber mit Kurzhaarschnitt


images/avatars/avatar-6779.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 825
Herkunft: Taunus
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 6/2004 Nr. 28552
Farbe: graphite

Themenstarter Thema begonnen von Tripower
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das Teil ist schon zerlegt. Wenn man das gelbe Gehäuse aufsägt und abnimmt, sieht man zunächst einen kompakt, mit grauer, silikonartiger Masse vergossenen Block. Wenn man dann diese graue Masse abgeprökelt hat, liegen die Komponenten vor einem. Dort gibt es dann zwei Bauteile (ich war zwar dabei, bin aber kein Elektroniker), an die jeweils ein Metallteil zur Wärmeabführung angesetzt ist. Das Ganze sieht ein wenig wie ein Shim aus. Wie man an der oberen Kante dieses Metallplättchens sehen kann, wurde diese recht radikal gekürzt (abgezwickt), offenbar damit es in das Gehäuse passt. Nach Aussage meines "Elektronikers" ist damit die erforderliche Wärmeableitung auf Dauer nicht gewährleistet. Zudem sitzen in unmittelbarer Nähe dieser (warmen) Bauteile noch Kondensatoren, deren Austrocknung durch die Wärme noch beschleunigt wird. Alles in Allem keine besonders professionelle Konstruktion.

Hier nun, was mir mein Spezi geschrieben hat:

"El-Folien werden mit Wechselspannung mit ca. 100V und zwischen 200Hz und 2000Hz betrieben. Dafür gibt es fertige Geräte. Z.b. von Reichelt Artnr El-Inverter 01 für 10€. Dieser passt von den Abmessungen fasst in das bestehende Gehäuse. Idealerweise lötet man den Stecker von dem alten Gerät aus und verbindet das mit dem neuen Inverter, damit man 1:1 wieder an den bestehenden Stecker im Fahrzeug andocken kann. Ein Trafo reicht auch für 2 Folien."

Mal sehen, wie es weiter geht ....

Gruß
Gerrit

__________________
Proud Member of The Magnificent Eight großes Grinsen
09.01.2019 10:19 Follow ChryslerForum on Twitter Tripower ist offline E-Mail an Tripower senden Beiträge von Tripower suchen Nehmen Sie Tripower in Ihre Freundesliste auf

McHorb
Foren Gott


images/avatars/avatar-2566.jpg

Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 7.540
Fahrzeug: XF Roadster
Baujahr: 03.09.04
Farbe: sapphire silver blue


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tripower
Bislang haben wir zumindest schon mal herausgefunden, warum die Vorschaltgeräte reihenweise kaputtgehen: Aus Platzgründen hat man zwei Kühlelemente gekürzt, so daß eine Überhitzung quasi vorprogrammiert ist.

Wenn bereits mehrere Inverter über den Jordan gegangen sind. liegt das Problem wohl bei den EL-Folien ich weiss was
EL-Folien werden, wie Du schriebst, mit einer relativ hohen Wechselspannung betrieben. Ich vermute, dass im Laufe der Jahre die Isolation der EL-Folien nachlässt (Risse, Schmutz und Feuchtigkeit) und in Folge die resultierenden Kriechströme den Inverter überlasten.

__________________
Benutzername & Passwort: jeweils Forumskürzel (3 Großbuchstaben)
SRT6: is sold

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von McHorb: 13.01.2019 22:27.

13.01.2019 22:26 Follow ChryslerForum on Twitter McHorb ist offline E-Mail an McHorb senden Homepage von McHorb Beiträge von McHorb suchen Nehmen Sie McHorb in Ihre Freundesliste auf

Tripower Tripower ist männlich
Katzenliebhaber mit Kurzhaarschnitt


images/avatars/avatar-6779.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 825
Herkunft: Taunus
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 6/2004 Nr. 28552
Farbe: graphite

Themenstarter Thema begonnen von Tripower
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach Aussage meines Elektronikers ist dieser Inverter ziemlich primitiv aufgebaut und konstruktiv durchaus verbesserungswürdig (Wärmeableitung). Daß Feuchtigkeit, Risse und Schmutz die Leuchtfolie beschädigt haben könnten, würde ich zumindest für meinen Wagen ausschließen, da dieser nur wenig - und das ausschließlich in der warmen Jahreszeit und möglichst trocken - gefahren wird.

Er baut nun mit allgemein erhältlichen Komponenten einen Inverter nach und erstellt eine Bauanleitung per pdf. Diese stelle ich dann zur allgemeinen Verfügen hier ein. Theoretisch könnte er die "Ersatz-Inverter" auch in begrenzter Stückzahl nachbauen und fertig zum Versand anbieten, aber der Knackpunkt ist der Stecker: Weil er für diesen noch keinen Lieferanten gefunden hat, muss er jedes Mal vom alten auf das neue Vorschaltgerät umgelötet werden.

G.

__________________
Proud Member of The Magnificent Eight großes Grinsen
14.01.2019 07:30 Follow ChryslerForum on Twitter Tripower ist offline E-Mail an Tripower senden Beiträge von Tripower suchen Nehmen Sie Tripower in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Crossfire - Forum » Elektrik Beleuchtete Einstiegsleisten - Sicherung

Views heute: 6.954 | Views gestern: 56.572 | Views gesamt: 276.904.319