Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300C - Forum / LX 1.Generation 2004-2010 » 300C Tuning » Chiptuning beim RT 2.CRD - 5 years later » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Chiptuning beim RT 2.CRD - 5 years later
Autor
Beitrag

Dr.3d Dr.3d ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-8488.jpg

Dabei seit: 02.10.2014
Beiträge: 24
Herkunft: Berlin
Fahrzeug: Voyager
Baujahr: 2008
Farbe: schwarz

Chiptuning beim RT 2.CRD - 5 years later Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kurzer Erfahrungsbericht nach 5 Jahren mit einem Chip getunten Chrysler Voyager RT 2,8 Commonraildiesel.

Mir war die Kiste zu langsam im Anfahren, gerade in der Stadt, zuckelte man beim Anfahren dahin, da war ich von meinem Chevy 3,4 6V besseres gewohnt und kannte das auch ein Diesel spritzig sein kann wie beim Volvo XC60 erlebt.
Also regiert und im Netz recherchiert und auf eine Firma in Sachsen Anhalt gestossen die sich micro-chiptuning nennt.
Kurz mit dem guten Mann telefoniert und stellte fest der Mann hat Ahnung, weiss wovon er redet und ein Risiko gibt es nicht wirklich ( Dachziegel die auf en Kopf fallen und ähnliche Ereignisse, ausgenommen smile )
Bestellt eingebaut, was kinderleicht ist und komplett werkzeuglos.
Und dann kam das Aha Freude Erlebnis. Der RT fuhr spritziger an und die MotorDrehmoment Getriebe Abstimmung, alles war geschmeidiger, angenehmer.
Zudem verbrauchte er weniger wie der Bordcomputer bzw. Zapfsäule später bewies.

Okay, man kann jetzt sagen was ist mit KBA oder beim zweijährlichen TÜVen?,
Muss die Box dann raus, weil Abgas, Leistungswerte nicht stimmen bwz. die Box nicht eingetragen ist.
Letzteres muss jeder selber wissen.
Die Tuningbox ist in eingebautem Zustand vom echten Fachmann natürlich zu erkennen. Aber bisher hat keiner Sie erkannt, keiner der TÜV "Experten" und auch beim Auslesen des Fehlerspeichers während einer Inspektion wird die Tuningbox auch nicht erkannt und ist nach einem Ausbau ebenfalls nicht mehr nachweisbar.

Nun sind meine Verbrauchswerte an Diesel wahrlich weniger geworden, geschätzt 1,5 bis 2 Liter auf 100km.
Meine Langstreckenfahrten ergaben ähnliche Ergebnisse.
Letzte "Miss" Fahrt von fast 1000km:
Dazu siehe Fotos.
Bedingungen waren: Winterreifen, 2 Personen mit Gepäck ( ca.200 kg Zuladung)
Strecke Berlin - Prag - Berlin. 70% Autobahn 10% Stadt 20% Landstrasse.
Das max.Tempo habe ich immer zwischen max.120 und 100 gehalten wenn erlaubt (der Motor läuft bei ca 111 am rundesten)
selten kurzzeitig Tempo auf 140/150.



Die maximale Höchstgeschwindigkeit die ich nach dem Tuning erreichte lag bei Tacho 200km/h, aber dafür war ein sehr langer Anlauf nötig und freie Autobahnspur. Leider kein Foto davon, verzeiht mir.
Das Tempo würde ich aber auch ungern wieder mit der Kiste fahren. Dafür ist sie leider zu schwammig und meiner Meinung bis 160km/h gut zu und sicher zu fahren, darüberhinaus aber im Vergleich zu anderen PKWs, nicht zu empfehlen.

Mein Fazit nach 5 Jahren : Kein Motorschaden wie viele mir prophezeiten !
Technisch bescheinigte mir mein Werkstattmeister des Vertrauens, ist der Motor nach 5 Jahren Tuning tadellos, Abgaswerte stimmen und sind besser als vom Hersteller.
Kosten von 150 Euro für die Box im Gegenvergleich zur Spritersparnis bei insgesamt 50.000TKM sind das ca. 1000 - 1200 Euro in 5 Jahren die ich gespart habe an Diesel Verbrauch.
Dafür auch noch mehr Fahrspass und keine lahme Ente mehr beim normalen anfahren iim Stadtverkehr.
Danke fürs Lesen und Gute Fahrt.

Dr.3d hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Chrysler236,5 -7L.jpg Chrysler679,0-6,7.jpg Chrysler 723,6 -6,6.jpg
Chrysler 902.0-6,4.jpg

02.06.2019 14:39 Follow ChryslerForum on Twitter Dr.3d ist offline E-Mail an Dr.3d senden Beiträge von Dr.3d suchen Nehmen Sie Dr.3d in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300C - Forum / LX 1.Generation 2004-2010 » 300C Tuning » Chiptuning beim RT 2.CRD - 5 years later

Views heute: 5.340 | Views gestern: 42.712 | Views gesamt: 284.294.947