Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Avenger - Forum » Drehzahlabhängiges Pfeiffen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Drehzahlabhängiges Pfeiffen
Autor
Beitrag

mstauch mstauch ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-8726.jpg

Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 24
Herkunft: Laichingen
Fahrzeug: Dodge Avenger 2.0 SXT
Baujahr: 2008
Farbe: rot
Name: Matte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olli, war das Klackern von dem du gesprochen hattest so ein Geräusch wie wenn ein Diesel nagelt?

Ich weis der Beitrag ist schon älter, aber vielleicht liest Du ja noch mit.

Ich frage deswegen, ein Pfeifen welches von der Motordrehzahl abhängt habe ich auch, machte er zwar schon immer aber es ist nun viel stärker geworden. Gleichzeitig ist mir ein "Nageln" aufgefallen. Da dachte ich zuerst an die Hydros, aber dann sollte es ja nach kurzer Zeit wieder aufhören wenn diese sich gefüllt haben. Auch kommt das Geräusch nicht aus dem Zylinderkopfdeckel (wird bei geöffneten Öleinfülldeckel nicht lauter und man hört dort nichts).
Also habe ich einen auf "Gespenst" gemacht und den Motor mit einem Schraubenzieher abgehört (Vorsicht nicht zur Nachahmung gedacht). Das Geräusch kommt aus dem Riementrieb und ist dort an jedem Aggregat und Rolle zu hören. Also Riemen runter und alles mal durchgedreht (bis auf Kurbelwelle, keine Zeit mehr gehabt unglücklich war dann schon dunkel). Alle Lager laufen leichtgängig und ohne Ruckeln, Lima fühlte sich auch normal an.
Motor hat 242000km runter da könnte man ja vielleicht mal die Rollen und den Riemen wechseln großes Grinsen

Die Erklärung zur Frage ist länger als diese selbst geschockt

Gruß Matte

__________________
leer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mstauch: 06.06.2019 11:03.

06.06.2019 10:59 Follow ChryslerForum on Twitter mstauch ist offline E-Mail an mstauch senden Beiträge von mstauch suchen Nehmen Sie mstauch in Ihre Freundesliste auf

JP-Customs JP-Customs ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 1.147
Herkunft: Thüngersheim
Fahrzeug: Insignia|Chally|Must ang
Baujahr: 2013|2015|2014
Farbe: Weiß|Schwarz|Schwarz
Name: Paddy
ebay: JP-Customs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

hast den auch mal ohne Keilriemen laufen lassen, ob es dann weg ist? Wenn ja, Riementrieb, wenn nein, definitiv was anderes. Augenzwinkern

Bei mir hatte sich damals der Freilauf der LiMa verabschiedet.

__________________
 

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JP-Customs: 06.06.2019 12:53.

06.06.2019 12:53 Follow ChryslerForum on Twitter JP-Customs ist offline E-Mail an JP-Customs senden Homepage von JP-Customs Beiträge von JP-Customs suchen Nehmen Sie JP-Customs in Ihre Freundesliste auf

mstauch mstauch ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-8726.jpg

Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 24
Herkunft: Laichingen
Fahrzeug: Dodge Avenger 2.0 SXT
Baujahr: 2008
Farbe: rot
Name: Matte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne, habe ich mich nicht getraut weil schief aufgebockt. Laut Handbuch soll man ja das rechte Vorderrad abnehmen und den Spritzschutz. Ehrlich gesagt hat sich mir da dann kein Sinn erschlossen. Lässt sich alles besser von oben machen da eh das Blech vom Innenkotflügel im Weg ist.

Aber zurück, kurzzeitig könnte man ihn schon laufen lassen ohne Wapu und Lima. Klima und Servo spielt ja keine Rolle.
Am WE vielleicht. Ich berichte.

Danke und Gruß Matte

__________________
leer
06.06.2019 13:16 Follow ChryslerForum on Twitter mstauch ist offline E-Mail an mstauch senden Beiträge von mstauch suchen Nehmen Sie mstauch in Ihre Freundesliste auf

JP-Customs JP-Customs ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 1.147
Herkunft: Thüngersheim
Fahrzeug: Insignia|Chally|Must ang
Baujahr: 2013|2015|2014
Farbe: Weiß|Schwarz|Schwarz
Name: Paddy
ebay: JP-Customs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Logisch geht das^^ Du fährst ja so nicht in Urlaub^^ m schlimmsten Falle bekommst kurzfristig mal ne Fehlermeldung.

VG

__________________
 

06.06.2019 13:59 Follow ChryslerForum on Twitter JP-Customs ist offline E-Mail an JP-Customs senden Homepage von JP-Customs Beiträge von JP-Customs suchen Nehmen Sie JP-Customs in Ihre Freundesliste auf

TobiG TobiG ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8753.jpg

Dabei seit: 25.09.2014
Beiträge: 231
Herkunft: Krefeld
Fahrzeug: Dodge Avenger SE 2.0I
Baujahr: 2008
Farbe: PXR

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JP-Customs
Servus,

hast den auch mal ohne Keilriemen laufen lassen, ob es dann weg ist? Wenn ja, Riementrieb, wenn nein, definitiv was anderes. Augenzwinkern

Bei mir hatte sich damals der Freilauf der LiMa verabschiedet.


Was hängt denn am Keilriemen? Dachte immer der Avenger hat eine Steuerkette?

__________________
DodgeDay & friends 2019 Alle Infos unter https://dodgeday.de/ und auf facebook.
06.06.2019 18:03 Follow ChryslerForum on Twitter TobiG ist offline E-Mail an TobiG senden Beiträge von TobiG suchen Nehmen Sie TobiG in Ihre Freundesliste auf

JP-Customs JP-Customs ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 1.147
Herkunft: Thüngersheim
Fahrzeug: Insignia|Chally|Must ang
Baujahr: 2013|2015|2014
Farbe: Weiß|Schwarz|Schwarz
Name: Paddy
ebay: JP-Customs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist auch so, nur der Diesel hat ja den Zahnriemen.

Am Keilriementrieb sitzt die Kurbelwelle, Lichtmaschine, Servopumpe, Wasserpumpe und glaub 2 Umlenkrollen + Spanner.

Soweit ich das jetzt im Kopf habe..

__________________
 

07.06.2019 07:27 Follow ChryslerForum on Twitter JP-Customs ist offline E-Mail an JP-Customs senden Homepage von JP-Customs Beiträge von JP-Customs suchen Nehmen Sie JP-Customs in Ihre Freundesliste auf

mstauch mstauch ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-8726.jpg

Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 24
Herkunft: Laichingen
Fahrzeug: Dodge Avenger 2.0 SXT
Baujahr: 2008
Farbe: rot
Name: Matte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

quasi correctamente
+ Klimakompressor

Ich habe noch die Tipps bekommen:
- loser Krümmer -> nachschauen
- gebrochener Nocken des Klimakompressors -> abhören
werde berichten.

Gruß Matte

__________________
leer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mstauch: 07.06.2019 14:29.

07.06.2019 14:27 Follow ChryslerForum on Twitter mstauch ist offline E-Mail an mstauch senden Beiträge von mstauch suchen Nehmen Sie mstauch in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Avenger - Forum » Drehzahlabhängiges Pfeiffen

Views heute: 5.758 | Views gestern: 42.712 | Views gesamt: 284.295.365