Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Charger - Forum / LD 2. Generation 2011 » 2014er Charger SRT - Immer wieder Fehlalarm » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 2014er Charger SRT - Immer wieder Fehlalarm
Autor
Beitrag

Ramadama Ramadama ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 29.09.2013
Beiträge: 46
Herkunft: Köln
Fahrzeug: Charger SRT
Baujahr: 2014
Farbe: Pitch Black

2014er Charger SRT - Immer wieder Fehlalarm Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

nachdem ich ja eigentlich seit 5 Jahren mit dem Auto in Sachen Zuverlässigkeit recht zufrieden bin, (bis auf ein offenbar nicht zu findendes VA Vibrieren) hab ich nun ein Alarmanlagen-Problem.

Immer wieder fängt die Karre grundlos an zu tröten. Batterie ist neu und hat 12,8 Volt.

Nun dachte ich, dass ich die Alarmalnlage einfach durch ziehen der entsprechenden Sicherung deaktiviere, - es interessiert sich eh keine Sau für ein hupendes Auto.

Laut Manual findet man im vorderen Sicherungskasten die Sicherung Nr. 10, (5A) die "Security" genannt ist. Da dachte ich noch, prima, Sicherung raus und gut ist.

Denkste, da ist einfach keine Sicherung drin an Position 10. verwirrt

Hat jemand eine Ahnung, wie ich die verdammte Alarmanlage dauerhaft deaktivieren kann ?
Oder was das Problem sein könnte ? Ein angegammelter Türkontakt vielleicht ? Soweit ich weiß, gibt es keine Ultraschall Innenraum-Überwachung, sondern es weden nur die Kontakte der Türen und Klappen überwacht. Oder ??

Würde mich über Hilfe freuen, weil es wenig spaßig ist, nachts um halbzwei rauszurennen und den Alarm abzustellen, der dann 5 Minuten später wieder losgeht. (Bis man erst mal die Batterie abklemmt.)

Laut Anleitung wird die Alarmanlage auch nicht scharf, wenn man die Türen manuell mit den inneren Knöpfen schließt, bzw. mit dem mechanischen Schlüssel an der Fahrertür absperrt. Hmmm, nur geht dann leider dennoch der Kofferraum auf, bei Druck auf den Knopf am Kofferraumdeckel.

Vielen Dank und beste Grüße

Ramadama

Ramadama hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_5199.jpg IMG_5200.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ramadama: 12.10.2019 18:03.

12.10.2019 17:58 Follow ChryslerForum on Twitter Ramadama ist offline E-Mail an Ramadama senden Beiträge von Ramadama suchen Nehmen Sie Ramadama in Ihre Freundesliste auf

Bettina
Jungspund


Dabei seit: 18.02.2018
Beiträge: 23
Herkunft: Kassel
Fahrzeug: Charger R/T AWD
Baujahr: 2014
Farbe: weiß
Name: Uli

alarmanlage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin erstaunt, daß er eine Alarmanlage hat. Bei uns gibt es nur diesen
Panikknopf auf der FB, und bin der Meinung daß wir in den Papieren sogar eingetragen haben, daß es keine Diebstahlsicherung gibt.

Andererseits kenne ich Dein Problem aus unserem CTS. Die löst schon aus wenn eine Fliege im Innenraum ist, oder etwas am Spiegel hängt was sich bewegen könnte.
12.10.2019 21:20 Follow ChryslerForum on Twitter Bettina ist offline E-Mail an Bettina senden Beiträge von Bettina suchen Nehmen Sie Bettina in Ihre Freundesliste auf

JP-Customs JP-Customs ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 1.233
Herkunft: Thüngersheim
Fahrzeug: Insignia|Mustang|Dur ango
Baujahr: 2013|2014|2015
Farbe: Weiß|Schwarz|Schwarz
Name: Paddy
ebay: JP-Customs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du könntest den mal auslesen lassen, ob ein Fehler drin ist.

Meistens verrecken die Motorhaubenkontakte. Deaktivieren geht meines Wissens nach nur, wenn man diese aus dem Fahrzeug codiert. Und da ist es auch nicht 100 sicher, dass man die wirklich deaktivieren kann.

By the way, selbst mein 2008 Avenger hatte schon Serienmäßig eine Alarmanlage drin.

VG

__________________
 

13.10.2019 21:23 Follow ChryslerForum on Twitter JP-Customs ist offline E-Mail an JP-Customs senden Homepage von JP-Customs Beiträge von JP-Customs suchen Nehmen Sie JP-Customs in Ihre Freundesliste auf

chb chb ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-7889.jpg

Dabei seit: 30.01.2014
Beiträge: 44
Herkunft: LK Harburg
Fahrzeug: Charger Pursuit
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Name: Claas

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alarmanlage und Diebstahlsicherung sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

Mit Diebstahlsicherung ist die elektronische Wegfahrsperre gemeint.
14.10.2019 09:55 Follow ChryslerForum on Twitter chb ist offline E-Mail an chb senden Beiträge von chb suchen Nehmen Sie chb in Ihre Freundesliste auf

Ramadama Ramadama ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 29.09.2013
Beiträge: 46
Herkunft: Köln
Fahrzeug: Charger SRT
Baujahr: 2014
Farbe: Pitch Black

Themenstarter Thema begonnen von Ramadama
RE: 2014er Charger SRT - Immer wieder Fehlalarm Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@all

Danke erst mal für die Tipps und Infos ! Den Schalter der Motorhaube werd ich mir mal ansehen. Glaube, ich habe den in der Nähe des Schlosses (wo die Haube einrastet) gesichtet.

Da es nach wie vor Fehlalarme gibt - "witzigerweise" meist abends oder nachts, hab ich jetzt erst mal das Hupenralais gezogen. Da es offenbar keine eigene Sicherung für die Alarmanalage zu geben scheint (s.o.), wenn denn alles richtig beschriftet ist, ist mir nix blöderes eingefallen :-(

Wenn noch jemand eine schlaue Idee hat, würde ich mich freuen...!

Beste Grüße

Ramadama
14.10.2019 20:59 Follow ChryslerForum on Twitter Ramadama ist offline E-Mail an Ramadama senden Beiträge von Ramadama suchen Nehmen Sie Ramadama in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Charger - Forum / LD 2. Generation 2011 » 2014er Charger SRT - Immer wieder Fehlalarm

Views heute: 14.748 | Views gestern: 64.305 | Views gesamt: 292.920.990