Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Voyager - Forum » Exterieur Sitzschienenverlängerung Fahrersitz » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sitzschienenverlängerung Fahrersitz
Autor
Beitrag

Andreas B. Andreas B. ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 25.03.2020
Beiträge: 3
Herkunft: 7344 Stoob, Bgld, Österreich
Fahrzeug: Voyager 3,8 V6
Baujahr: 1996
Farbe: anthrazit
Name: Andreas

Sitzschienenverlängerung Fahrersitz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schönen Guten Morgen an die Gruppe!

Mein Name ist Andy ich bin 38 und Komme aus Stoob/Bgld. Habe mir vor 2 Wochen einen Chrysler Voyager 1996 , V6, 3,8 Liter, Allrad, Automatik zugelegt.

Meine erste Frage(n) wären folgende:

ich bin knapp 1,90 und mit der elektr. Sitzverstellung nicht wirklich zufrieden. Wenn ich den Fahrersitz ganz nach hinten stelle könnte ich noch mehr Platz vertragen. Frage an Euch: Gibt es eine Sitzschienenverlängerung oder wäre der manuelle zu verstellende Fahrersitz besser?

Ich danke Euch für die Hilfe

Bleibt Gesund

lg andy
25.03.2020 09:34 Follow ChryslerForum on Twitter Andreas B. ist offline E-Mail an Andreas B. senden Beiträge von Andreas B. suchen Nehmen Sie Andreas B. in Ihre Freundesliste auf

aginara aginara ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-8738.jpg

Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 1.531
Herkunft: Rottenburg am Neckar
Fahrzeug: Town&Country LPG 2013
Baujahr: Sebring 2,7LX Cabrio 2002
Farbe: Silber und Schwarz
Name: Jürgen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andy,

da wirst du wahrscheinlich selbst Hand anlegen müssen, die manuellen Sitze bringen auch nicht viel mehr!
Ich hatte bei meinen RT`s die gleichen Probleme (196cm). Die Sitze sind ja im Prinzip gleich aufgebaut und befestigt. Normal sind die Sitzschienen mit 2 Schrauben und einem Zentrierstift auf der Konsole verschraubt.
Ich habe ein Winkelprofil 50x50x5mm genommen, das Lochbild der Sitzschiene übernommen, damit man sie auf die Konsole schrauben kann. Dann ca. 70mm versetzt nach hinten das gleiche Lochbild, um darauf die Sitzschiene zu Schrauben und alles ist in Ordnung!
Man muss nur darauf achten, dass keine Schraubenköpfe stören (Senkkopfschrauben und versenken)! Nach hinten schauen, ob man die Unterkante vom Winkel abflachen oder abrunden muss, da die Konsolen meistens schräg nach hinten verlaufen und am Bodenteppich aufliegen!

Gruß
Jürgen

aginara hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Schiene 1.jpg Schiene 2.jpg

25.03.2020 15:33 Follow ChryslerForum on Twitter aginara ist offline Beiträge von aginara suchen Nehmen Sie aginara in Ihre Freundesliste auf

chryslerbobby
ES ...aus Überzeugung


images/avatars/avatar-8495.jpg

Dabei seit: 13.06.2011
Beiträge: 3.316
Herkunft: Teutoburger Wald -wo die Römer geputzt wurden
Fahrzeug: Voyager ES LE 3.3, DODGE
Baujahr: 1993/2012 - 1994
Farbe: grün/schwarz -ganz "bunt"
Name: Habe ich
ebay: Warum sollte ich?

Chrysler Voyager ES Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder,
wenn Du keinen Bock hast die ganze Mimik zu zerlegen...
einfach die vier Muttern unterm Boden lösen, Sitz als Ganzes anheben,
geeignetes Winkel- oder Flachprofil (was grade da ist) mit passender Lochung versehen,
an den Konsolen anschweißen oder anschrauben, und das ganze wieder einsetzen und anschrauben
Ist in 15 Minuten erledigt (vorausgestzt, die Muttern unterm Boden spielen mit)

Hat den Vorteil, dass Du das Profil unten (und innen) hast und es dadurch eher unauffällig ist
und nicht die Konsolen "verschandelt"
(und auch keine Ecken und Kanten, an denen was hängen bleiben/anstoßen kann)

Gruß
Andreas

__________________
Ein Voyager ist ein Reisewagen, kein Rasewagen
- wie der Name schon sagt -

*********
Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe...
nicht für das, was Du hinein interpretierst


...und, nein,
ich habe keine APP dafür,
ich denke noch selbstständig



25.03.2020 15:46 Follow ChryslerForum on Twitter chryslerbobby ist offline E-Mail an chryslerbobby senden Homepage von chryslerbobby Beiträge von chryslerbobby suchen Nehmen Sie chryslerbobby in Ihre Freundesliste auf

Andreas B. Andreas B. ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 25.03.2020
Beiträge: 3
Herkunft: 7344 Stoob, Bgld, Österreich
Fahrzeug: Voyager 3,8 V6
Baujahr: 1996
Farbe: anthrazit
Name: Andreas

Themenstarter Thema begonnen von Andreas B.
Sitzschiene Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus! Danke Euch für für die Tipps und Bilder.

Wie lange sind die Winkelprofile pro Seite

Danke für die Info

Gruss Andy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andreas B.: 26.03.2020 11:16.

26.03.2020 06:39 Follow ChryslerForum on Twitter Andreas B. ist offline E-Mail an Andreas B. senden Beiträge von Andreas B. suchen Nehmen Sie Andreas B. in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Voyager - Forum » Exterieur Sitzschienenverlängerung Fahrersitz

Views heute: 41.779 | Views gestern: 52.818 | Views gesamt: 301.985.886