Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Crossfire - Forum » Defekter Neigungssensor » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Defekter Neigungssensor
Autor
Beitrag

Sven3010
Jungspund


Dabei seit: 25.10.2010
Beiträge: 14
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 2005
Farbe: Schwarz

Defekter Neigungssensor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, ich bin gerade im Italien-Urlaub und wurde gestern von unserem Vermieter der Ferienwohnung informiert, dass mein Crossfire am Blinken ist. Es handelt sich um ein etwas schnelleres Blinken, welches ich von meiner Duplex-Garage kenne. Beim Runterfahren blinkt das Auto so lange, bis ich es nochmals absperre. Hier war jetzt das Gleiche. Einmal zusperren und das Blinken war vorbei und kam nicht wieder.
Heute sind wir in die nächste Stadt gefahren und nach dem Einkaufen hat der Wagen wieder geblinkt. Langsam habe ich Angst um meine Batterie ;-). Laut Betriebsanleitung kann ich den Sensor mit einem Knopfdruck abschalten aber er reaktiviert sich beim verschließen wieder. Macht also eigentlich keinen Sinn. Hat jemand eine Idee für mich. Kann ich dem Sensor vielleicht einfach die Sicherung ziehen?

Da wir noch zwei Wochen in Italien unterwegs sind, bin ich für einfache Tipps sehr dankbar!!

Lg Sven
14.09.2020 17:29 Follow ChryslerForum on Twitter Sven3010 ist offline E-Mail an Sven3010 senden Beiträge von Sven3010 suchen Nehmen Sie Sven3010 in Ihre Freundesliste auf

Grauzone Grauzone ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8861.jpg

Dabei seit: 22.06.2010
Beiträge: 415
Herkunft: zum Wohl. Die Pfalz.
Fahrzeug: SRT6
Baujahr: 2005
Farbe: SSB

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Akku des Alarmanlagenmodul ausgelaufen.
siehe auch Alarmanlage geht an
14.09.2020 22:23 Follow ChryslerForum on Twitter Grauzone ist offline E-Mail an Grauzone senden Beiträge von Grauzone suchen Nehmen Sie Grauzone in Ihre Freundesliste auf

Sven3010
Jungspund


Dabei seit: 25.10.2010
Beiträge: 14
Fahrzeug: Crossfire
Baujahr: 2005
Farbe: Schwarz

Themenstarter Thema begonnen von Sven3010
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Deine Antwort! Der Alarmton bleibt zum Glück der anderen Urlauber bisher aus. Das heißt kurzfristig kann ich in den nächsten Wochen Urlaub nichts lösen?! Nach einmaligen abschließen des blinkenden Autos bleibt es zum Glück aus. Weiß jemand ob der Crossfire die Energie aus der Startbatterie zieht und diese vollständig entladen könnte oder falls es sich doch nur um eine Fehlfunktion des Neigungssensors handelt nur den den Akku der Alarmanlage leer zieht?!

Lg aus der Toskana
15.09.2020 19:32 Follow ChryslerForum on Twitter Sven3010 ist offline E-Mail an Sven3010 senden Beiträge von Sven3010 suchen Nehmen Sie Sven3010 in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Crossfire - Forum » Defekter Neigungssensor

Views heute: 3.148 | Views gestern: 68.705 | Views gesamt: 314.750.915