Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Caliber - Forum » 1,8L Motor Caliber drück Kühlwasser raus. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Caliber drück Kühlwasser raus.
Autor
Beitrag

Bonsei4711
Jungspund


Dabei seit: 12.07.2019
Beiträge: 19
Herkunft: Kircheib
Fahrzeug: Caliber
Baujahr: 2008
Farbe: schwarz

Caliber drück Kühlwasser raus. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hy ich musste vor einer Wochen den Kühlwasserschaluch erneuern am Caliber 1,8L

Ich hab das System so weit es geht entlüftet, Heizung wird warm aber der Temp Anzeige geht nicht bis zur Mitte hoch. Was aber ich aber schlimmer finde ist folgendes,
er drückt obem an dem Silbernen Deckel der da Im System ist immer etwas Kühlwasser raus, warum ist das so ?
Im Ausgleichsbehälter ist der Kühlmittelstand ca 1,5cm unter der Max Markierung im Kalten zustand.
Aber dennoch kommt oben an dem Silbernen Deckel immer etwas raus. Öffne ich diesen ist dort auch wenig Kühlmittel zu sehen.
Was läuft da falsch ? Kann mir das einer evtl verraten ?
23.12.2020 12:26 Follow ChryslerForum on Twitter Bonsei4711 ist offline E-Mail an Bonsei4711 senden Beiträge von Bonsei4711 suchen Nehmen Sie Bonsei4711 in Ihre Freundesliste auf

Bonsei4711
Jungspund


Dabei seit: 12.07.2019
Beiträge: 19
Herkunft: Kircheib
Fahrzeug: Caliber
Baujahr: 2008
Farbe: schwarz

Themenstarter Thema begonnen von Bonsei4711
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe letzte Woche beide Thermostate getauscht, und auch den Großen Kühlerschlauch samt neuem Deckel, leider ist das Problem immer noch vorhanden das er oben am Deckel etwas Kühlwasser rausdrückt.

Hat keiner eine Idee, ist evtl noch etwas anderes Defekt ?
14.01.2021 11:32 Follow ChryslerForum on Twitter Bonsei4711 ist offline E-Mail an Bonsei4711 senden Beiträge von Bonsei4711 suchen Nehmen Sie Bonsei4711 in Ihre Freundesliste auf

Hinlanger
Routinier


Dabei seit: 19.10.2012
Beiträge: 450
Herkunft: Regensburg
Fahrzeug: Voyager
Baujahr: 2003
Farbe: blau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, kann auch Kopfdichtung sein, das spricht man nicht gern aus. (Hab aber als Laie schon 4x getauscht beim Lebaron 2.2l, geht schon ...)
Test: Den Deckel abschrauben, kalten Motor starten. Blubbert und spritzt etwas ?? (Bissl laufen lassen, aber nicht bis zum Kochen.)
Viel Glück,
H.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hinlanger: 15.01.2021 01:33.

15.01.2021 01:31 Follow ChryslerForum on Twitter Hinlanger ist offline E-Mail an Hinlanger senden Beiträge von Hinlanger suchen Nehmen Sie Hinlanger in Ihre Freundesliste auf

Bonsei4711
Jungspund


Dabei seit: 12.07.2019
Beiträge: 19
Herkunft: Kircheib
Fahrzeug: Caliber
Baujahr: 2008
Farbe: schwarz

Themenstarter Thema begonnen von Bonsei4711
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Hinlanger

Sowas dachte ich mir auch, aber er verbraucht so gut wie kein Kühlwasser bis auf das was er oben am Deckel rausdrückt.

Den Deckel abschrauben, kalten Motor starten, habe ich bereits mehrfach gemacht auch zwecks entlüften der Heizung.
Es Blubbert nichts und es spritz auch nichts raus, außer man gibt mal einen kräftigen kurzen Gasstoß, aber das ist ja normal.
Im normalen Betrieb mit Deckel auf ist alles i.O.

Ich hab fast das Gefühl das dieser Deckel einfach mist der dabei war beim neuen Schlauch.
Den Originalen habe ich noch aber da waren die Dichtungen schon sehr Porrös daher hab ich auf seite gelegt.

Nicht das nur dieser blöde Deckel das Problem ist, dieser soll ja ab einem gewissen Punkt aufmachen, aber sollte das Wasser nicht in den Ausgleichsbehälter laufen ? Anstatt oben am Deckel raus ?
15.01.2021 11:58 Follow ChryslerForum on Twitter Bonsei4711 ist offline E-Mail an Bonsei4711 senden Beiträge von Bonsei4711 suchen Nehmen Sie Bonsei4711 in Ihre Freundesliste auf

Hinlanger
Routinier


Dabei seit: 19.10.2012
Beiträge: 450
Herkunft: Regensburg
Fahrzeug: Voyager
Baujahr: 2003
Farbe: blau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ahja, stimmt eigentlich ... da am Deckel soll nichts raus .. vielleicht baut das System so gar keinen Druck auf .. nimm doch mal einen neuen Deckel .. oder kann man den aktuellen Deckel "reparieren"?
VG,
H.
15.01.2021 14:18 Follow ChryslerForum on Twitter Hinlanger ist offline E-Mail an Hinlanger senden Beiträge von Hinlanger suchen Nehmen Sie Hinlanger in Ihre Freundesliste auf

Bonsei4711
Jungspund


Dabei seit: 12.07.2019
Beiträge: 19
Herkunft: Kircheib
Fahrzeug: Caliber
Baujahr: 2008
Farbe: schwarz

Themenstarter Thema begonnen von Bonsei4711
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Hinlanger

Also der neue Deckel der beim dem Schlauch dabei war, diesen fand ich bei verschließen nicht sonderlich vertrauenswürdig ;-) war irgendwie Wackelig und fast lose, so das man Angst haben muss das er von alleine sich abdreht.

Der alte hingegen dort merkt man sehr gut den Punkt wo er verschlossen ist. Doch da sind die Dichtungen verschlissen und Rissig.

Ich hab jetzt nochmal einen anderen neuen Deckel bestellt, dieser kommt morgen.

Wenn dieser drauf ist und alles wieder Ok ist melde ich mich nochmals kurz.
15.01.2021 14:38 Follow ChryslerForum on Twitter Bonsei4711 ist offline E-Mail an Bonsei4711 senden Beiträge von Bonsei4711 suchen Nehmen Sie Bonsei4711 in Ihre Freundesliste auf

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Caliber - Forum » 1,8L Motor Caliber drück Kühlwasser raus.

Views heute: 77.452 | Views gestern: 104.219 | Views gesamt: 327.420.388