Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Sebring - Forum » Cabrio Stromausfall » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Stromausfall
Autor
Beitrag

Blaubarschbube Blaubarschbube ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 4
Herkunft: D
Fahrzeug: Sebring JR Cabrio
Baujahr: 1991
Farbe: schwarz
Name: Udo

Stromausfall Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

habe bei meinem Chrysler Sebring JR Bj. 91 folgendes Problem:

Bei dem Wagen fällt ab und an, vor allem beim Anlassen der Strom total aus. Dreht kurz und dann Abbruch. Dann geht nix mehr.
Ist mir neulich beim Rückwärtsfahren auch passiert, einfach ausgegangen.
Ist, zum Glück, bisher nie bei voller Fahrt passiert.

Habe folgendes herausgefunden:
Das Problem lässt sich so beheben, dass man einmal kurz auf den Sicherungskasten (zentrale Stromversorgung) im Motorraum haut, dann ist der Strom wieder da. Das hört sich eigentlich nach einem Wackler an, aber ich habe bisher nichts gefunden. Sicherungen sind auch keine durch.
Habe alle Verbindungen der Hauptkabel gecheckt, demontiert, entrostet und mit Kontaktspray erneut montiert.
Bei der zentralen Stromversorgung habe ich die Anschlüsse aller Sicherungen und Relais überprüft und gereinigt. Kabel waren hier auch keine lose, das sieht innen noch optimal aus.

Kurzum, ich weiß nicht mehr weiter...hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Danke für alle Antworten im voraus
20.08.2021 07:38 Follow ChryslerForum on Twitter Blaubarschbube ist offline E-Mail an Blaubarschbube senden Beiträge von Blaubarschbube suchen Nehmen Sie Blaubarschbube in Ihre Freundesliste auf

MadMax63 MadMax63 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 19.10.2009
Beiträge: 436
Herkunft: Östlichster Ort in RLP
Fahrzeug: Grand Cherokee SRT
Baujahr: 2016
Farbe: Ivory White
Name: Markus

ebay: MadMax63_de

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Masseproblem.

__________________
It's nice to be important, but it's more important to be nice!

JEEP Grand Cherokee 3,0 CRD Ltd. 2009 - sold 2014
Chevrolet K1500 Silverado 6,5TD ext.Cab 1998 - sold 2017
FORD Thunderbird 2002, full accent package, inspiration yellow
Mitsubishi Outlander PHEV 2014 - sold 2017
Lancia Voyager 2,8 multijet Platinum 2015 - sold 2018
VW Beetle-Cabrio 1,4 TSI Club, 2016
FORD Ranger 3,2 Wildtrak Automatik, 2014, sold 2019
JEEP Grand Cherokee SRT, 2016
FORD Ranger 3,2 Wildtrak Automatik, 2019
22.08.2021 15:41 Follow ChryslerForum on Twitter MadMax63 ist offline E-Mail an MadMax63 senden Beiträge von MadMax63 suchen Nehmen Sie MadMax63 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie MadMax63 in Ihre Kontaktliste ein

stardriver srt8
Mitglied


Dabei seit: 07.01.2019
Beiträge: 30
Herkunft: Brüggen
Fahrzeug: Sebring Cabrio JR
Baujahr: 2005
Farbe: silber
Name: Rainer

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

....oder mal alle Kabel an den Steckern prüfen ob sie wirklich fest sind. Gebogenen Spitzzange nehmen und an allen Kabeln mal leicht ziehen.
09.09.2021 18:57 Follow ChryslerForum on Twitter stardriver srt8 ist offline E-Mail an stardriver srt8 senden Beiträge von stardriver srt8 suchen Nehmen Sie stardriver srt8 in Ihre Freundesliste auf

Hinlanger
Routinier


Dabei seit: 19.10.2012
Beiträge: 466
Herkunft: Regensburg
Fahrzeug: Voyager
Baujahr: 2003
Farbe: blau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spannungszusammenbruch beim Anlassen? --> Batterieklemmen korrodiert
H.
09.09.2021 19:12 Follow ChryslerForum on Twitter Hinlanger ist offline E-Mail an Hinlanger senden Beiträge von Hinlanger suchen Nehmen Sie Hinlanger in Ihre Freundesliste auf

Blaubarschbube Blaubarschbube ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 4
Herkunft: D
Fahrzeug: Sebring JR Cabrio
Baujahr: 1991
Farbe: schwarz
Name: Udo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubarschbube
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die hilfreichen Hinweise. Ich habe den Fehler für den Totalausfall wahrscheinlich gefunden. Es war tatsächlich ein Kontaktproblem an der Batterie. Hier habe ich vor Jahren einen Adapter für den "doofen" Schraubanschluss eingebaut (zur Nutzung normaler Batterien/Pole), wobei dieser aus Blei ist und das Innengewinde zwischenzeitlich ausgeschlagen war.
Wahnsinn, dass es hier zum Nichtkontakt kam. Das hätte ich nie erwartet.

Leider habe ich nun eine weiteres Problem. Nach etwa 2-3 km Fahrt springt die Batterieleuchte an. Ich habe einen Spannungsmesser in den Zigarettenanzünder gesteckt und es kommt zum Spannungsabfall nach einigen Kilometern. Von anfänglich etwas 13,5 V fällt es auf ca. 11 Volt ab. Wie gesagt, erst nach ca. 3 km Fahrt??? Der Wagen stotter dann auch ab und zu. Die Spannung schwankt dann dauernd hin und her (11 - 13,5 V).
Steht das Fahrzeug im Leerlauf stabilisiert sich das ganze auf etwa 11,9 V in der Anzeige.
Ich habe dann mit einem genaueren Voltmeter direkt an der Batterie bei laufendem Motor gemessen und die Anzeige hat sich bestätigt. Und jetzt kommt der Clou: Nach Ausschalten des Motors messe ich an der Batterie 12,9 V.
Nun bin ich mit meinem Latein am Ende.

Dazu muss man noch sagen, dass vor kurzem eine neue (nagelneue) Lichtmaschine eingebaut wurde.
16.09.2021 07:51 Follow ChryslerForum on Twitter Blaubarschbube ist offline E-Mail an Blaubarschbube senden Beiträge von Blaubarschbube suchen Nehmen Sie Blaubarschbube in Ihre Freundesliste auf

MadMax63 MadMax63 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 19.10.2009
Beiträge: 436
Herkunft: Östlichster Ort in RLP
Fahrzeug: Grand Cherokee SRT
Baujahr: 2016
Farbe: Ivory White
Name: Markus

ebay: MadMax63_de

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Defekter Regler an der LiMa, oder LiMa ansonsten defekt.

__________________
It's nice to be important, but it's more important to be nice!

JEEP Grand Cherokee 3,0 CRD Ltd. 2009 - sold 2014
Chevrolet K1500 Silverado 6,5TD ext.Cab 1998 - sold 2017
FORD Thunderbird 2002, full accent package, inspiration yellow
Mitsubishi Outlander PHEV 2014 - sold 2017
Lancia Voyager 2,8 multijet Platinum 2015 - sold 2018
VW Beetle-Cabrio 1,4 TSI Club, 2016
FORD Ranger 3,2 Wildtrak Automatik, 2014, sold 2019
JEEP Grand Cherokee SRT, 2016
FORD Ranger 3,2 Wildtrak Automatik, 2019
17.09.2021 14:57 Follow ChryslerForum on Twitter MadMax63 ist offline E-Mail an MadMax63 senden Beiträge von MadMax63 suchen Nehmen Sie MadMax63 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie MadMax63 in Ihre Kontaktliste ein

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler Sebring - Forum » Cabrio Stromausfall

Views heute: 28.267 | Views gestern: 60.729 | Views gesamt: 343.607.794