Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300C - Forum / LX 1.Generation 2004-2010 » eine menge an fehler » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen eine menge an fehler
Autor
Beitrag

zebi zebi ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.05.2021
Beiträge: 14
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Charger R/T 5,7
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz
Name: Sebi

Themenstarter Thema begonnen von zebi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

batterie ist voll und ca. 2 jahre alt.

beim starten ist es ganz normal, so wie es sich gehört.
die fehler lassen sich auch löschen nur der evap bleibt. und nach einer fahrt (würde mal sagen 20km) kommen wieder alle dazu.

ich meine mit dem lichtschalter nicht ein lichtproblem, sondern das dieser schalter auch mit dem bus system spricht. man hört ja öfters das er dann eine störung in den bus sendet und auch fehler verursachen kann. ich werde es mal ausprobieren den abzuklemmen, fehler zu löschen und dann mal ohne schalter zu fahren. kann ich mir zwar auch nicht vorstellen aber da viele davon reden probiere ich es einfach aus.

da ich ja quasi alle steuergeräte im fehlerspeicher habe denke ich eher an ein zentrales bauteil was das bussystem verteilt zu jeden steuergerät. weis denn einer ob es sowas gibt?
04.08.2021 09:33 Follow ChryslerForum on Twitter zebi ist offline E-Mail an zebi senden Beiträge von zebi suchen Nehmen Sie zebi in Ihre Freundesliste auf

DU200 DU200 ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-8657.jpg

Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1.199
Herkunft: 39288 Burg
Fahrzeug: SRT 392, ex-Chally 6,1
Baujahr: 2017
Farbe: schwarz
Name: Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vereinfacht gesagt laufen Infos(Daten) über das Bussystem und erreichen jedes daran angeschlossene Bauteil(Steuergerät). Über eine Kennung erkennt jedes Bauteil, ob die Info für das Bauteil bestimmt ist. Einen Verteiler, der die Infos direkt zuordnet braucht es so nicht und wenn der kaputt wäre, ginge gar nichts mehr...

Prüfe Massepunkte Karroserie und Batterieklemmen auf festen Sitz und Kabelbrüche.

Wie geht es der Lichtmaschine - ist wohl noch die erste. Es wäre nach Unterspannung/Spannungsschankungen im Bordnetz zu suchen.

Vielleicht wird es auch irgend einem elektronischen Bauteil nach 20 km im Motorraum so warm, das es sein Verhalten ändert und elektronisch gesehen kippt...

Fahr in eine Werkstatt mit entsprechendem Diagnosegerät(Witech ?) und fahre mit dem Mechatroniker 'ne Stunde spazieren und lass die Daten mitloggen, um dem Störteil näher zu kommen. Oder lass den besser zu Dir kommen, wegen Start mit kaltem Motor... ich weiss was

Weiteres Teiletauschen auf Verdacht ist auch möglich...Wieviel kostet ein Motorsteuergerät? geschockt winkewinke
04.08.2021 20:55 Follow ChryslerForum on Twitter DU200 ist offline E-Mail an DU200 senden Beiträge von DU200 suchen Nehmen Sie DU200 in Ihre Freundesliste auf

zebi zebi ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.05.2021
Beiträge: 14
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Charger R/T 5,7
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz
Name: Sebi

Themenstarter Thema begonnen von zebi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bei einem schlechten massepunkt würde doch auch der anlasser dementsprechend straten/oder nicht starten.

mit der lima das kann ich auch mal testen was da während der fahrt so ankommt.

paar mal im jahr oder sagen wir mal sehr sporadisch habe ich auch das problem das er aus geht bzw. der motor bleibt im fahmodus schon an jedoch geht der rest aus ( tacho, lüftung, licht etc.)und spätestens nach einer sekunde wie an als würde ich die zündungwieder einschalten. oder eben ich möchte ihn starten und er unterbricht den startversuch. nach paar min warten geht es dann meist ohne probleme. aber das habe ich mal mehr und mal nie. was mich bei den fehlern auch nicht wundert. wenn da noch ein fehler hinzu kommt das dann das system abschmiert.

eine werkstatt hatte ich schonmal besucht der auch mein auto kennt. darauf der tip mit dem steuergerät. als ich bei kraftwerk war aufgrund der agr deaktivierens sagte er mir das er nicht ins steuergerät rein kommt da wohl eine software von den arabs drauf ist. und darauf hin habe ich mit eins aus den usa bestellt. das gerät selbst ich nicht so teuer nur der versand. habe mit versand und zoll gesammt 500€ bezahlt

wenn ich nach dodge fahre (autosalon am park) hann wird das wahrscheinlich sehr teuer
05.08.2021 09:24 Follow ChryslerForum on Twitter zebi ist offline E-Mail an zebi senden Beiträge von zebi suchen Nehmen Sie zebi in Ihre Freundesliste auf

DU200 DU200 ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-8657.jpg

Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1.199
Herkunft: 39288 Burg
Fahrzeug: SRT 392, ex-Chally 6,1
Baujahr: 2017
Farbe: schwarz
Name: Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, weil es hier gerade regnet, habe ich mal alle Beiträge von Dir gelesen.

Am 17.05. schriebst Du unter "Hemi geht während der Fahrt aus", Du hättest keine Fehlermeldungen.

Jetzt hast Du ein neues Motorstuergerät und Fehlermeldungen?

Wo hast Du das Fahrzeug wann gekauft?

Und "...eine werkstatt hatte ich schonmal besucht der auch mein auto kennt. darauf der tip mit dem steuergerät..." meint wohl eine "Alle-Marken-Werkstatt" ?

Die haben natürlich die erforderliche herstellerspezifische Diagnosetechnik nicht und auch keinen Zugriff auf die Software. Und wie ich schon schrieb, den Kabelbaum und die Stecker komplett gecheckt(d.h. durchgemessen) - glaube ich auch nicht...kann aber sein...

Hast Du mal die Vorgeschichte des Wagen gescheckt(Carfax und eventuelle Rückrufe?) winkewinke
05.08.2021 19:22 Follow ChryslerForum on Twitter DU200 ist offline E-Mail an DU200 senden Beiträge von DU200 suchen Nehmen Sie DU200 in Ihre Freundesliste auf

zebi zebi ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.05.2021
Beiträge: 14
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Charger R/T 5,7
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz
Name: Sebi

Themenstarter Thema begonnen von zebi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

anfang des jahres wo das problem schonmal aufgetreten war hatte ich keine fehler. ca. ein halbes jahr später habe ich mal wieder ausgelesen und dann waren sie alle parat.

privat gekauft vor ...puh .. 5 jahren +-

ja eine alles werkstatt mit dem schwerpunkt auf ami

carfax ist nicht möglich da es ein kanadier ist , ging danach nach dubai (dahre die arabische software und der schriftzug in den außenspiegeln), in deutschland an gekommen war es ein vorbesitzer mit allen rechnungen etc. was das kfz durchlebt hat. rückrufe waren nur das normale zeug feuerlöscher, airbag etc.
05.08.2021 21:49 Follow ChryslerForum on Twitter zebi ist offline E-Mail an zebi senden Beiträge von zebi suchen Nehmen Sie zebi in Ihre Freundesliste auf

zebi zebi ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.05.2021
Beiträge: 14
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Charger R/T 5,7
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz
Name: Sebi

Themenstarter Thema begonnen von zebi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe mal meinen verdacht mit dem lichtschalter durchgeführt. ich bin den üblichen weg gefahren ohne dem lichtschalter und bisher nur einen fehler den ich auch sonst drin hatte, den ich auch noch nachgehen muss. aber bisher keine komunikations probleme drin. ich fahre mal mehr damit und berichte dann weiter
07.08.2021 14:58 Follow ChryslerForum on Twitter zebi ist offline E-Mail an zebi senden Beiträge von zebi suchen Nehmen Sie zebi in Ihre Freundesliste auf

DU200 DU200 ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-8657.jpg

Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1.199
Herkunft: 39288 Burg
Fahrzeug: SRT 392, ex-Chally 6,1
Baujahr: 2017
Farbe: schwarz
Name: Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zebi
habe mal meinen verdacht mit dem lichtschalter durchgeführt. ich bin den üblichen weg gefahren ohne dem lichtschalter und bisher nur einen fehler den ich auch sonst drin hatte, den ich auch noch nachgehen muss. aber bisher keine komunikations probleme drin. ich fahre mal mehr damit und berichte dann weiter


...und dieser eine Fehler ist welcher? winkewinke
09.08.2021 18:08 Follow ChryslerForum on Twitter DU200 ist offline E-Mail an DU200 senden Beiträge von DU200 suchen Nehmen Sie DU200 in Ihre Freundesliste auf

zebi zebi ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.05.2021
Beiträge: 14
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Charger R/T 5,7
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz
Name: Sebi

Themenstarter Thema begonnen von zebi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

position 11.
16.08.2021 09:15 Follow ChryslerForum on Twitter zebi ist offline E-Mail an zebi senden Beiträge von zebi suchen Nehmen Sie zebi in Ihre Freundesliste auf

zebi zebi ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.05.2021
Beiträge: 14
Herkunft: Neuss
Fahrzeug: Charger R/T 5,7
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz
Name: Sebi

Themenstarter Thema begonnen von zebi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

seitdem der lichtschalter neu drin ist geht er nicht mehr aus (bis jetzt)
jedoch kommt immer wieder diese fehler ins steuergerät. jetz bin ich ratlos
21.10.2021 09:15 Follow ChryslerForum on Twitter zebi ist offline E-Mail an zebi senden Beiträge von zebi suchen Nehmen Sie zebi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Chrysler - Forum » Chrysler 300C - Forum / LX 1.Generation 2004-2010 » eine menge an fehler

Views heute: 26.772 | Views gestern: 49.844 | Views gesamt: 347.780.928