Skypeliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum
TreffenGalerieZur Startseite
     

Kraftwerk-Gruppe.de Veredelung von Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Jeep. Oesterle Automobile Chrysler Crossfire Fachwerkstatt fuer Sonderumbauten

Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Challenger - Forum » Motor 6,4 SRT Windgeräusche bei hohen Geschwindigkeiten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Windgeräusche bei hohen Geschwindigkeiten
Autor
Beitrag

Benzinfresser Benzinfresser ist männlich
Doc Dodge


images/avatars/avatar-8587.jpg

Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.463
Herkunft: Kassel / Dörnhagen
Fahrzeug: Challenger SRT8 /Skoda V3
Baujahr: Okt. 2010/Juli 2015
Farbe: Schwarz/rote Streifen
Name: KD

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Harley,

ich kann mich dunkel daran erinnern, also nur eine Vermutung, dass diese Geräusche auch Ergebnis von Seitenwind sein können bei hohen Geschwindigkeiten. Ich hatte diese Geräusche in etwas anderer Form meistens entweder im Frühling oder im Herbst, was für Böen oder seitliche Böen sprechen könnte.

Bevor du also alles abklebst und nur noch durch den Kofferraum einsteigst, vielleicht Mal auf eine solche Wetterlage warten und dann ausprobieren.

KD winkewinke

__________________

06.05.2019 17:02 Follow ChryslerForum on Twitter Benzinfresser ist offline E-Mail an Benzinfresser senden Beiträge von Benzinfresser suchen Nehmen Sie Benzinfresser in Ihre Freundesliste auf

zer0 zer0 ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8792.jpeg

Dabei seit: 09.10.2011
Beiträge: 223
Herkunft: Unterfranken
Fahrzeug: RAM 1500 (ex Chally)
Baujahr: 2017
Farbe: Copperhead Pearl


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde nicht, dass es sich wie ein Windgeräusch anhört

__________________
Toxic Orange - der absolute Hammer !!!
Copperhead Pearl - zweitbeste Farbe nach Toxic Orange :D
06.05.2019 18:44 Follow ChryslerForum on Twitter zer0 ist offline E-Mail an zer0 senden Homepage von zer0 Beiträge von zer0 suchen Nehmen Sie zer0 in Ihre Freundesliste auf

StumpenSRT StumpenSRT ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 24.07.2013
Beiträge: 1.121
Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Dodge Challenger SRT8
Baujahr: 2009
Farbe: hemi-orange
Name: Thomas


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was Benzinfresser sagt, trifft zu 100 % zu, genau dann treten bei mir diese Windgeräusche auf, bei starkem Seitenwind, bzw. bei wechselnden Richtungen.

Was soll man denn abkleben bzw. alles prüfen.........Unfug. Bei mir ist eh die Musik so laut, das die Fahrgeräusche sekundär sind....... großes Grinsen zustimm

https://www.youtube.com/watch?v=nck4FkKeJ0E
07.05.2019 09:21 Follow ChryslerForum on Twitter StumpenSRT ist offline E-Mail an StumpenSRT senden Beiträge von StumpenSRT suchen Nehmen Sie StumpenSRT in Ihre Freundesliste auf

Gravedigger Gravedigger ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-8343.jpg

Dabei seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.715
Herkunft: 56593 Horhausen
Fahrzeug: Challenger, GC SRT
Baujahr: 2011,2018
Farbe: Green with Envy, Rhino
Name: Stefan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin auch immer direkt nervös wenn ich Geräusche höre. Beim Mustang hatte ich schon diverse Geräusche unterschiedlichster Art.
Das Geräusch bei dir hört sich aber an wie ich es beim GC 2mal hatte.
Einmal beim weißen GC da war war die Frontscheibe nach einem Steinschlag ausgetauscht worden und die Dichtung vorne war labberig und nicht richtig ans Glas gedrückt. Ein anderes mal war es ein Scheibenwischer Gummi der labberig war und bei hohen Geschwindigkeiten am Glas vibriert hat. Hört sich genauso an. Ich vermute es ist ein Gummi was da vibriert

__________________
Facebook: Team Green Invasion
07.05.2019 10:26 Follow ChryslerForum on Twitter Gravedigger ist offline E-Mail an Gravedigger senden Beiträge von Gravedigger suchen Nehmen Sie Gravedigger in Ihre Freundesliste auf

cu4you cu4you ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-8691.jpg

Dabei seit: 25.10.2011
Beiträge: 1.098
Herkunft: Deutschland aus dem Tal der Wupper
Fahrzeug: Dodge Charger 392 Limited
Baujahr: EZ 3.2015
Farbe: Weiß
Name: Uli


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da gibt es vieles was das Machen kann, mir ist sowohl beim Chally als auch beim Charger aufgefallen das die Windgeräusche von den unterschiedlichsten Punkten kommen können.

Fensterdichtungen, Verwirbelungen an den Spiegeln, Unterbodenpaneel und auch die Motorhaube macht konstruktionsbedingt auch Verwirbelungen die zu Geräuschen führen können.


Bei Deinem tippe ich auf die Spiegel, das Pfeifen ist mir da auch schon passiert !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cu4you: 10.05.2019 12:12.

10.05.2019 12:10 Follow ChryslerForum on Twitter cu4you ist offline E-Mail an cu4you senden Beiträge von cu4you suchen Nehmen Sie cu4you in Ihre Freundesliste auf

JensG. JensG. ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-8673.jpg

Dabei seit: 02.06.2009
Beiträge: 78
Herkunft: Niedersachsen
Fahrzeug: Challenger SRT 392
Baujahr: Bj.2017 / Ez.2018
Farbe: Destroyer Gray
Name: Jens

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute habe ich die Fensterscheiben bei Geschwindigkeiten um 200 km/h mal um 2-3 mm abgesenkt und siehe da, die Pfeifgeräusche wie sie hier im Video zu hören sind, sind weg.

Jetzt Mal meine Frage: Besteht die Möglichkeit das hochfahren der Fenster zu begrenzen? So eine Art Endanschlagkorrektur?
10.05.2019 20:00 Follow ChryslerForum on Twitter JensG. ist offline E-Mail an JensG. senden Beiträge von JensG. suchen Nehmen Sie JensG. in Ihre Freundesliste auf

Hut Ab Hut Ab ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 04.11.2012
Beiträge: 148
Herkunft: Leipzig
Fahrzeug: Challenger Hellcat
Baujahr: 2019
Farbe: Destroyer Gray

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja habe mir heute ein Stück Kabel mit 6mm Durchmesser oben in den Gummi reingelegt und nun ist absolute Ruhe wenn man mal über 180 km/h unterwegs ist. Foto folgt noch.
23.10.2021 15:57 Follow ChryslerForum on Twitter Hut Ab ist offline E-Mail an Hut Ab senden Beiträge von Hut Ab suchen Nehmen Sie Hut Ab in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Chrysler - Dodge - Jeep - Auto - Forum » Dodge - Forum » Dodge Challenger - Forum » Motor 6,4 SRT Windgeräusche bei hohen Geschwindigkeiten

Views heute: 26.136 | Views gestern: 49.844 | Views gesamt: 347.780.292